zurück zur Startseite
                         
 
    GRKW – Auf einen Blick
wilde Müllablagerungen in den 60er Jahren   seit 60er Jahren wilder Kiesabbau in den Weilbacher Gruben
     
  1980 Gründung der GRKW
  1980-85 Ankauf von insgesamt 150 ha Grundstücken in Weilbach
Reglementierung von Kiesabbau und Grubenfüllung,
Beginn Rekultivierung des Geländes, Wegebau und Aufforstung
  1982 Großer Wettbewerb zur Landschaftsgestaltung
  1985 Stilllegung der Kreismülldeponie und Beginn der Sanierung
und Sicherung
  1986 Ausweisung von 58 ha Naturschutzgebiet
  1987 Anlage von 3 ha Naturlehrgebiet
  1991 Einweihung des Naturschutzhauses
    1991 Ausweisung von 24 ha Naherholungsgebiet
Natur beobachten von den Aussichtstürmen am Naturschutzgebiet   1995 GRKW wird Gesellschafterin der Regionalpark RheinMain Pilot gGmbH
  1995/96 GRKW baut die Flörsheimer Warte wieder auf
  2004 Einweihung des Aussichtspunktes „Haus des Dichters“
  2005 25 Jahre GRKW mit umfangreichem Jubiläumsprogramm
  2005 Anlage eines neuen Grünbereichs auf 11 ha aufgefüllter Kiesgrube
  2006 10-jähriges Jubiläum der Flörsheimer Warte
15-jähriges Bestehen des Naturschutzhauses
     
    rekonstruierte Flörsheimer Warte