zurück zur Startseite
                         
 

 

News

Einträge aus dem Jahr 2017
14.09.2017Naturschutzhaus Weilbacher Kiesgruben
Pflanzentauschbörse am 1.10. ab 14.30 Uhr

Geben & Nehmen auf der traditionellen Pflanzentauschbörse! Jede/r kann Stauden mitbringen, die benannt und transportfähig sind. Neues und Seltenes, Schönes und Bewährtes für alle Bereiche des Gartens. Bei geeignetem Wetter findet die Veranstaltung im Garten des Naturschutzhauses statt. Kosten: 5,- € für Kaffee und Kuchen, Anmeldung bis 17.9. bei H. Vogler, Tel. 06403/71276, karl-Ludwig.vogler@web.de
21.08.2017Naturschutzhaus Weilbacher Kiesgruben
Vortrag: Kolibris im Nebelwald Ecuadors am Do. 14.9.17 um 19.30 Uhr

Das kleine Land Ecuador beherbergt weltweit die meisten Kolibri-Arten. Dr. Ralf Ross berichtet über ihre interessante Lebensweise. Er zeigt schöne Bilder dieser prachtvollen Vögel und von Nachtaffen sowie Flussdelphinen. Infos unter 06145-9363610
31.07.2017Naturschutzhaus
Exkursion Gaukler der Lüfte und zirpende Heuschrecken am So. 20.8.17 von 11-13 Uhr

Schmetterlinge und Heuschrecken sind Sonnenanbeter und fühlen sich in den Weilbacher Kiesgruben sehr wohl. Spüren Sie fliegende und hüpfende Insekten auf, beobachten Sie Libellen bei ihren abenteuerlichen Flugmanövern und erfahren Sie Interessantes über Ihre Lebensweise. Leitung: Matthias Fehlow, Infos unter 06145-9363610
09.07.2017Naturschutzhaus
Sommer-Exkursionen

In Kooperation mit HGON und NABU bietet das Naturschutzhaus im Juli Exkursionen zu interessanten Tiergruppen an. Es ist keine Anmeldung erforderlich, eine Spende erwünscht!
Am Freitag, den 21.07.17 startet um 21 Uhr eine Fledermaus-Exkursion unter der Leitung von Stefanie Kruse. Der Treffpunkt ist der Waldparkplatz in Bad Soden-Neuenhain (gegenüber Hubertus).
Am Sonntag, den 30.07.2017 ab 15 Uhr nimmt Sie Matthias Fehlow mit auf Schmetterlings-Tour durch das FFH-Schutzgebiet "Daisbachwiesen". Startpunkt ist der S-Bahnhof Eppstein-Niederjosbach.
23.06.2017Naturschutzhaus Weilbacher Kiesgruben
Exkursionen im Juli

Am Samstag, 8.7. von 11-13 Uhr stellt der Schmetterlingsexperte auf einer Exkursion die Schmetterlingsvielfalt nebst Nektar- und Raupenpflanzen in den Weilbacher Kiesgruben vor. Eine Spende ist erwünscht!
Am Sonntag 9.7. von 16-18.30 Uhr nimmt Sie Pia Eckert mit in das sonst nicht zugängliche Naturschutzgebiet Weilbacher Kiesgruben. Wir stellen die spezielle Tier- und Pflanzenwelt vor und Sie erfahren was die Beweidung mit Kulanen und Ziegen so besonders macht. Anmeldung bis 3.7., Kosten 6,- Euro Infos im Naturschutzhaus unter 06145-9363610
19.06.2017Naturschutzhaus Weilbacher Kiesgruben
Wildkräuter am Wegesrand - Exkursion am So. 25.6.2017 von 14-17 Uhr

Sommerzeit ist Kräuterzeit. Schon seit der Steinzeit wurden Pflanzen zum Heilen und Essen verwendet. Lassen Sie sich vom Blütenzauber und Kräuterreigen einfangen und lernen Sie die "Grüne Kraft" am Wegesrand kennen. Leitung: Katja Fuhr-Boßdorf, Volker Erdelen Treffpunkt: Parkplatz Eichendorffschule, Rathausplatz 9, Kelkheim-Fischbach Spende erwünscht!
29.05.2017Naturschutzhaus Weilbacher Kiesgruben
Exkursion: Libellen - Akrobaten der Lüfte am Sonntag, 18.6. um 10.30 Uhr

Wer kommt mit auf Entdeckungstour zu den faszinierenden Flugkünstlern? An den Teichen der Weilbacher Kiesgruben erleben Sie eine bunte Libellenvielfalt und erfahren neueste Erkenntnisse über die hessischen Arten und ihre Lebensweise. Leitung: Dr. Stefan Dröse, Treffpunkt Naturschutzhaus Weilbacher Kiesgruben, Informationen unter 06145-9363610
18.05.2017Naturschutzhaus Weilbacher Kiesgruben
Familien-Bohrprobe: Mit dem Experten in der Kiesgrube unterwegs am 28.05.17 von 14-16 Uhr

für Familien mit Kindern ab 8 Jahren Ausgerüstet mit Bohrstock und mächtigem Hammer geht es in die Kiesgrube. Schnell ist klar: Boden ist nicht gleich Boden. Je nach Gehalt an Sand, Schluff, Ton und Lehm hat jeder besondere Eigenschaften. Werdet zu Forschern, bestimmt per "Fingerprobe" den Boden und seht nach, was dort unten los ist! Eine sinn- und lehrreiche Exkursion für Jung und Alt. Leitung: Prof. Dr. Karl-Josef Sabel Anmeldung unter 06145-9363610 Kosten: Spende erwünscht!
12.05.2017Naturschutzhaus Weilbacher Kiesgruben
Vogelkonzert von Nachtigall, Pirol und anderen Vogelsängern

Wir laden Sie ein zur abendlichen Vogelstimmenexkursion am 18.5.2017 um 19.15 Uhr in den Weilbacher Kiesgruben. Die Zugvögel sind aus den Winterquartieren zurück und stimmen ihre schönen Gesänge an. Wie singt die Nachtigall, der seltene Pirol oder die Grasmücke. Die Experten Dr. Stefan Dröse und Hans-Joachim Menius stellen Ihnen die besonderen Arten der Weilbacher Kiesgruben vor. Die Veranstaltung ist kostenlos, eine Spende für Naturschutzprojekte ist erwünscht. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Treffpunkt: Naturschutzhaus Weilbacher Kiesgruben Infos: Naturschutzhaus Tel.: 06145-93636-10 Frankfurter Str. 74 / 65439 Flörsheim-Weilbach naturschutzhaus@weilbacher-kiesgruben.de
05.05.2017Naturschutzhaus Weilbacher Kiesgruben
Kompass-Schatzsuche für Familien am Sonntag, 14.5.17 von 11-13.30 Uhr

Kommt mit auf eine außergewöhnliche Schatzsuche in den Weilbacher Kiesgruben. Mit Kompass und Karte, Spürsinn und Geschick werden wir den Schatz heben! Für Familien mit Kindern ab 7 Jahren. Anmeldung und Infos auf der Homepage und unter 06145-93636
27.04.2017Naturschutzhaus Weilbacher Kiesgruben
Familienangebot am 07.05.17: Unterirdisch gut - Boden erleben und erforschen

Wir stehen drauf! Aber wer weiß, was sich unter unseren Füßen abspielt? Der Boden lebt! Familien mit Kindern ab 7 Jahren sind herzlich eingeladen, den Boden genauer unter die Lupe zu nehmen - mit Spiel und Spaß, Experimenten und einer spannenden Exkursion.
Termin: Sonntag, den 07.05.17 von 14-16.30 Uhr
Kosten: 7,- € für Erw./ 5,- € für Kinder
Leitung: Andrea Oppacher
Bitte anmelden unter 06145-9363610
20.02.2017Naturschutzhaus Weilbacher Kiesgruben
Vortrag: Von Sommerboten und Sonnenkindern - Libellen am Do. 23.2.17 ab 19.30 Uhr

30.01.2017Naturschutzhaus Weilbacher Kiesgruben
Vortrag: Der Waldkauz - Vogel des Jahres 2017 am Do. 2.2.17 um 19.30 Uhr

Lernen Sie den Waldkauz von allen Seiten kennen: Aussehen, Biotope, Lebensweise und Bedrohungen durch Umwelteinflüsse. Weiterhin stellt der Biologe Stefan Stübing aktuelle Kartierungen und Trends der hessischen Vogelwelt vor.
Einträge aus dem Jahr 2016
10.12.2016Naturschutzhaus Weilbacher Kiesgruben
Jahreprogramm 2013 erscheint im Januar - Winterzeit im Naturschutzhaus

Wir blicken auf ereignisreiche Monate zurück aber gleichzeitig arbeiten wir an einem neuen, hoffentlich genauso vielfältigem Jahresprogramm für 2013. Ab 21.Januar 2013 wird das neue Programm für Sie in den bekannten Einrichtungen ausliegen und auch auf der Homepageseite zu finden sein. Wir wünschen Ihnen alles Gute für 2013 und freuen uns aus Sie!
07.12.2016Naturschutzhaus Weilbacher Kiesgruben
Vortrag: Donnerstag, 17.12.15 um 19.30 Uhr Spitzbergen - arktische Landschaft und Tierwelt

Der Bildervortrag zeigt Impressionen von einer Reise mit dem Expeditionsschiff nach Spitzbergen. Sehen Sie beeindruckende Bilder der Landschaft und der Tierwelt: Eisbären, Wale, Walrosse und arktische Vögel! Leitung: Bernd Flehmig; Kostenfrei, Spende erwünscht! Infos unter 06145-9363610
04.12.2016Naturschutzhaus Weilbacher Kiesgruben
Winterferien im Naturschutzhaus Weilbacher Kiesgruben

Das Naturschutzhaus geht in die Winterpause und ist vom 20.12. bis einschl. 6. Januar 2015 geschlossen. Ab dem 7.1. stehen wir Ihnen zu den gewohnten Zeiten zur Verfügung. Das Jahresprogramm 2015 erscheint voraussichtlich Mitte Januar. Wir wünschen Ihnen und Ihren Familien und Freunden ein schönes Weihnachtsfest, einen guten Rutsch ins Neue Jahr und würden uns freuen Sie im nächsten Jahr bei uns zu begrüßen.
27.11.2016Regionalpark Ballungsraum
Weihnachtsmarkt im Regionalpark Portal Weilbacher Kiesgruben

Am Sonntag, den 6. Dezember 2105 findet erstmals ein Weihnachtmarkt im Regionalpark Portal Weilbacher Kiesgruben statt. Von 12 bis 20 Uhr können die Besucher ein vielfältiges Programm erleben. Am 6. Dezember erstrahlt das Regionalpark Besucherzentrum in den Weilbacher Kiesgruben in einem besonderen Lichterglanz: erstmalig veranstalten Regionalpark RheinMain und GRKW gemeinsam mit dem Gasthaus „Zum Wilden Esel“ an diesem 2. Adventssonntag einen Weihnachtsmarkt in den Räumen des Regionalpark Besucherzentrums. Vielfalt ist garantiert: ob Holzwaren, Filzprodukte, Seifen, Öle, Schmuck oder Pralinen – an zahlreichen Ständen bieten Landwirte und Kunsthandwerker Ihre Produkte zum Kauf an. Natürlich ist mit Glühwein, Bratwurst, Gemüsepfanne oder Crêpes auch für das leibliche Wohl bestens gesorgt. Ein umfangreiches Familien-Programm rundet das Angebot ab. So findet zum Beispiel um 14 Uhr und um 15.30 Uhr eine kostenlose weihnachtliche Märchenerzählstunde für Kinder ab 4 Jahren statt. In der Ausstellung im Untergeschoss werden an diesem Tag Winterbilder aus dem Regionalpark Gebiet gezeigt. Termin: 6. Dezember 2015 Öffnungszeiten des Weihnachtsmarktes 12 – 20 Uhr Anschrift und weitere Informationen: Regionalpark Portal Weilbacher Kiesgruben Frankfurter Straße 76 65439 Flörsheim am Main Tel: 06145 / 9363620 www.regionalpark-rheinmain.de
13.11.2016Naturschutzhaus Weilbacher Kiesgruben
Vortrag: Eulen im Main-Taunus-Kreis

in Kooperation mit HGON und NABU Mit einem Vortrag am Donnerstag, 13.11.2014 ab 19.30 Uhr stellen Ihnen die Eulenexperten Bernd Flehmig und Horst Vogt die Ergebnisse des diesjährigen Monitorings vor. Außerdem sehen Sie beeindruckende Bilder von landschaftlichen Schönheiten im Main-Taunus-Kreis. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich, Spenden sind erwünscht! Informationen unter 06145-9363610
13.11.2016Naturschutzhaus Weilbacher Kiesgruben
Wintermärchen, Adventszeit und Energie

Als Einstimmung auf die gemütliche Winterzeit bietet das Naturschutzhaus Weilbacher Kiesgruben am letzten Novemberwochenende, den 28. und 29.11. jeweils einen Kreativworkshop zum Adventskranzbinden an (Kosten 21 € inkl. Materialgrundausstattung). Am Sonntag den 30.11.14 von 16-18 Uhr liest die TV-Moderatorin Michaele Scherenberg „Wintermärchen zwischen Tag und Traum“, die sich an einen Winterspaziergang anschließen (Kosten im Vorverkauf für Erwachsene 10 € und für Kinder 6 €). Eine Fortbildung am Mittwoch, den 19.11.2014 von 14.30-17.30 Uhr zum Thema Energie und Strom richtet sich an Lehrkräfte in der Grundschule und den 5. und 6. Klassen. Forschen, experimentieren und handlungsorientierte Methoden für den Unterricht erlernen - das steht im Vordergrund bei der Lernwerkstatt Strom, die auch im Naturschutzhaus ausgeliehen werden kann (Kosten 12 €, Anmeldung bis 17.11.). Informationen und Anmeldung unter www.weilbacher-kiesgruben.de oder Tel.: 06145-9363610.
04.11.2016Naturschutzhaus Weilbacher Kiesgruben
Noch freie Plätze: Familienangebot

Willkommen im Advent für Familien mit Kindern ab 6 Jahren Macht mit beim Familienbasteltag am Sonntag, 29.11.2015 von 11 bis 13.30 Uhr! Wir holen uns mit selbst gestalteten Adventsdekorationen die Weihnachtsstimmung ins Haus. Bei Tee und Plätzchen lassen wir der Kreativität freien Lauf. Informationen und Anmeldung über die Homepage oder Tel. 06145-93636-10
28.10.2016Naturschutzhaus Weilbacher Kiesgruben
Vortrag: Eulen im Main-Taunus-Kreis am Do. 10.11.16 um 19.30 Uhr

Die Eulenexperten Bernd Flehmig und Horst Vogt stellen die Ergebnisse des diesjährigen Monitorings "Eulen im MTK" vor. Freuen Sie sich auf faszinierende Bilder und detaillierte Informationen zu den nachtaktiven, lautlosen Jägern.
26.10.2016Naturschutzhaus Weilbacher Kiesgruben
Vortrag „Savannen, Regenwälder und Hochgebirge in Afrika“ am 29.10.2015 um 19.30 Uhr

Das Naturschutzhaus Weilbacher Kiesgruben und die Hessische Gesellschaft für Ornithologie und Naturschutz laden am Donnerstag 29.10.2015 um 19.30 Uhr ein in das Naturschutzhaus Weilbacher Kiesgruben. In diesem Bildervortrag zeigt Matthias Fehlow reizvolle Landschaften, die Lebensraum sind für viele endemische Vogelarten. Die Reise geht vom westafrikanischen Regenwald in Ghana über Savannenlandschaften Kenias bis zum Hochgebirge und Halbwüsten des Awash Nationalparks in Äthiopien. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Es entstehen keine Kosten, eine Spende für Naturschutzprojekte ist erwünscht. Informationen unter 06145-9363610 oder www.weilbacher-kiesgruben.de
25.10.2016Naturschutzhaus Weilbacher Kiesgruben
Vortrag Pilz-Vielfalt in Deutschland am Do. 27.10.16 um 19.30 Uhr

Pilze sind in der Lage, fast jeden denkbaren Lebensraum zu besiedeln. Auch in Deutschland finden wir Pilze in praktisch jedem Biotop, oft in sehr großer Zahl und mit einer unglaublichen Varianz an Formen und Farben. An ausgewählten Beispielen wird ein Einblick in diese Vielfalt gegeben. Leitung: Thomas Lehr
24.10.2016Naturschutzhaus
Familienangebote im Naturschutzhaus

Es sind noch Plätze frei! Bitte melden Sie sich an unter 06145-936360
1. Samstag, 08.11.14 von 14-16.30 Uhr: Sturmwind und laues Lüftchen - Was kann der Wind? Für Familien mit Kindern ab 4 Jahren
2. Sonntag, 16.11.14 von 11-13.30 Uhr: Adventsbastelwerkstatt für Familien mit Kindern ab 3 Jahren
3. Samstag, 22.11.14 von 14-16.30 Uhr: Weihnachtliches Vollkorn-Bio-Backen für Familien mit Kindern ab 6 Jahren
10.10.2016Naturschutzhaus
Bunte Blätter und heimliche Waldbewohner

Passend zu Jahreszeit finden im Naturschutzhaus herbstliche Exkursionen und Vorträge statt.
Am Donnerstag, den 16.10.14 um 19.30 Uhr informiert Dr. Carina Scherbaum über Siebenschläger, Haselmaus & Co. In einem bilderreichen Vortrag wird die Welt der Bilche vorgestellt und die Frage beantwortet, was sie mit der Wettervorhersage zu tun haben.
Am Sonntag, den 19.10.14 von 15-17 Uhr nimmt Sie Astrid Steindorf mit auf einen herbstlich bunten Spaziergang "Bunte Blätter und wilde Früchte". Genießen Sie den goldenen Oktober mit seinen reifen Wildfrüchten und farblichen Höhepunkten.
07.10.2016Naturschutzhaus Weilbacher Kiesgruben
Familienangebot

für Familien mit Kindern ab 6 Jahren Ein spannender Nachmittag rund um Energie und Strom erwartet euch. Entdeckt, wie ihr selbst zum Kraftwerk werden könnt! Wir experimentieren mit Wind, Feuer, warmer Luft und Sonne und bringen so einiges zum Laufen, auch unsere Dampfmaschine. Anmeldung über unsere Homepage oder per Telefon: 06145-9363610 bis 15.10.
23.09.2016Naturschutzhaus Weilbacher Kiesgruben
23. Apfelmarkt im Regionalparkportal Weilbacher Kiesgruben am Naturschutzhaus am Sonntag, 28.9.14 von 11 - 17 Uhr

Der Apfelmarkt in den Weilbacher Kiesgruben hat sich zu einem Besuchermagnet in der Region entwickelt. Der beliebte herbstliche Markt stellt den Apfel, die Obstwiesen und die regionalen Produkte und Erzeuger in den Mittelpunkt und zieht seit vielen Jahren zahlreiche große und kleine Besucher an. Es präsentieren sich mehr als 20 Aussteller. Die Besucherinnen und Besucher erwartet ein vielfältiges Programm mit regionalen Produkten, Landwirtschaft zum Probieren und Anfassen, Kunsthandwerk, Kräuterseifen, Herbstkränzen, Apfel-Schaukeltern zum Mitmachen, Aktionsprogramm und Apfelrallye für Kinder, fachkundiger Pilzberatung und der traditionellen Apfelsortenausstellung und Beratung des Main-Taunus-Streuobstvereins mit einer Auswahl an heimischen Apfelsorten. Herbstliche Leckereien, warme Suppen, frische fruchtige Smoothies, leckere Crêpes und eine große Apfel-Kuchenvielfalt inklusive. Vieles gibt es zu sehen und zu probieren, was unsere Region an landwirtschaftlichen Produkten zu bieten hat. Weitere Informationen im Naturschutzhaus bei Martina Teipel unter 06145-93636-10.

(29 kb)
22.09.2016Naturschutzhaus Weilbacher Kiesgruben
24. Apfelmarkt im Regionalparkportal Weilbacher Kiesgruben am Naturschutzhaus am Sonntag, den 27.9.2015 von 11 bis 17 Uhr

Es ist alles vorbereitet für den beliebten herbstlichen Apfelmarkt im Regionalparkportal Weilbacher Kiesgruben, der jedes Jahr mehr Besucher anzieht. Rote, grüne, kleine, große, saure, süße, auf jeden Fall leckere Äpfel werden diese Woche auf den Obstwiesen der Weilbacher Kiesgruben geerntet und mithilfe der kleinen und großen Gäste am Sonntag zu Apfelmost verarbeitet. Jeder kann mithelfen. Doch es gibt noch mehr zu schauen, informieren, genießen, basteln und auch zu kaufen. 22 Aussteller beteiligen sich am beliebten herbstlichen Markt bei dem der Apfel, die Obstwiesen und die regionalen Produkte und Erzeuger im Mittelpunkt stehen. Die Veranstalter erwarten zahlreiche Gäste und sind bestens vorbereitet. Die Besucherinnen und Besucher erwartet ein vielfältiges Programm mit regionalen Produkten, Landwirtschaft zum Probieren und Anfassen mit heimischen Obst, Gemüse, sowie Ziegen- und Schafskäse, Kunsthandwerk wie Filzen, handgefertigte Taschen und Handspielpuppen, Kräuterseifen, Herbstkränzen, Apfel-Schaukeltern zum Mitmachen, Aktionsprogramm und Apfelrallye für Kinder, fachkundiger Pilzberatung und der traditionellen Apfelsortenausstellung und -bestimmung unbekannter Apfelsorten, die der Main-Taunus-Streuobst Verein anbietet. Herbstliche Leckereien, warme Suppen, frische fruchtige Smoothies, leckere Waffeln und eine große Apfel-Kuchenvielfalt inklusive – vieles gibt es zu sehen und zu probieren. Ein Besuch lohnt sich. Bitte denken Sie an eine umweltfreundliche Anreise per Fahrrad oder zu Fuß, da die Parkplätze begrenzt sind. Weitere Informationen im Naturschutzhaus bei Martina Teipel unter 06145-93636-10.
19.09.2016Naturschutzhaus Weilbacher Kiesgruben
Wildes Hessen - Hessicher Tag der Nachhaltigkeit am 22.09.2016

Jede(r) kann mitmachen, auch wir und Schulen der Region sind dabei - mit unserer Aktion NATÜRlich schön - Vielfalt in jeder Ecke. Setzen auch Sie sich für Artenvielfalt ein, lassen Sie eine wilde Ecke im Garten, Balkonkasten oder an der Straßenecke entstehen. Werden Sie wild! Weitere Infos unter www.wildes-hessen.de
19.09.2016Vortrag: Blühende Landschaft für Biene, Hummel & Co.

in Kooperation mit Landesbetrieb Landwirtschaft Hessen - Bieneninstitut Kirchhain, Netzwerk Lebensraum Feldflur e.V., Imkervereine Bad Soden und Hofheim Welche pollen- und nektarreichen Blütenpflanzen brauchen Biene, Hummel & Co.? Wie ist das Nahrungsangebot in Stadt und Land? Was macht einen blühfreundlichen Garten aus? Bei diesem Vortrag werden unsere Experten versuchen diese und andere Fragen zu beantworten und zu erläutern. Spende erwünscht! Anmeldung bis zum 06.10.14 im Naturschutzhaus

(84 kb)
14.09.2016 Kies - Kulan - Kulinarisches - Fahrradtour am Hessischen Tag der Nachhaltigkeit

Kies – Kulan – Kulinarisches“ ist das Thema einer interessanten Fahrradtour zu der das Naturschutzhaus Weilbacher Kiesgruben und die Stadt Hattersheim am Main für Mittwoch, 17. September von 17 bis 19 Uhr Interessierte einladen. Wir starten in der rekultivierten Kiesgrubenlandschaft, erfahren Neues vom europäischen Artenschutzprojekt mit Wildeseln (Kulanen) und von den Biotopen des Naturschutzgebietes Hattersheimer Kiesgrube. Weiter geht's zum Keltenpark in Hattersheim - einem generationsübergreifenden Projekt mit spannender Geschichte aus der Keltenzeit. Ziel der Fahrradtour ist die "Essbare Siedlung" - ein interkulturelles Beteiligungsprojekt in Hattersheim, angeregt durch die Idee des Urban Gardening. Hier erwartet Sie eine kleine Kostprobe. Interessierte Radfahrer/innen treffen sich um 17 Uhr am Naturschutzhaus Weilbacher Kiesgruben. Eine Anmeldung ist erforderlich. Information und Anmeldung bis 15. September: Naturschutzhaus Weilbacher Kiesgruben Frankfurter Straße 75 65439 Flörsheim-Weilbach Tel: 06145 9363610 www.weilbacher-kiesgruben.de

(119 kb)
10.09.2016Naturschutzhaus
Spätsommerexkursion ins Naturschutzgebiet

Am Sonntag, den 14.09.2014 von 16-18.30 Uhr haben Sie die Gelegenheit, mit uns das sonst nicht zugängliche Naturschutzgebiet Weilbacher Kiesgruben zu erkunden. Neben der speziellen Tier- und Pflanzenwelt werden unsere vierbeinigen Landschaftspfleger - Ziegen und Kulane - vorgestellt. Bitte bringen Sie festes Schuhwerk und Ferngläser mit. Wegstrecke ca. 4km, Kosten 5,- €, Anmeldung erwünscht!
09.09.2016Naturschutzhaus Weilbacher Kiesgruben
Naturbildervortrag Kurdistan und Kreativworkshop Herbstkränze im Naturschutzhaus Weilbacher Kiesgruben

Am Donnerstag, 17.9.2015 um 19.30 Uhr lädt der Schmetterlingsexperte, Dr. Klaus Schurian, zu einem Bildervortrag zum Thema „Eine entomologische Reise durch Kurdistan“ ein. Die Osttürkei – Grenzregion zu Georgien, Iran, Irak und Syrien – bietet eine außerordentlich vielfältige Flora und Fauna. Besonders artenreich ist die Insektenwelt, denn in manchem Gebirgstal leben mehr Tagfalter als in ganz Hessen! Freuen Sie sich auf die Vorstellung der interessantesten Arten. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich! Die Veranstaltung ist kostenlos, eine Spende für Naturschutzprojekte ist erwünscht. Der Kreativworkshop „Herbstkränze und Trockensträuße selbstgemacht“ findet am Freitag, 18.9.2015 von 17-19 Uhr statt. Unter der Anleitung der Hobby-Floristin Heidemarie Reinhard entstehen aus verschiedensten Naturmaterialien bildschöne Herbstdekorationen. Erforderliches Zubehör und Material sind vorhanden. Wer möchte, kann gerne Zweige, Früchte, Blüten, … mitbringen. Es entstehen Kosten von 18€ inkl. Grundausstattung. Eine Anmeldung ist bis 14.9.2015 möglich unter www.weilbacher-kiesgruben oder 06145-9363610

(119 kb)
08.09.2016Fortbildung Waldtage und Sprache

Noch wenige Plätze frei bei der Fortbildung am 16.9., 9-16.30 Uhr, die das Thema Sprache und Wortschatz mit einem Waldtag kombiniert. Wie kann ein Waldtag sprachlich begleitet werden? Wir geben Anregungen; außerdem erproben Sie Naturerlebnisübungen und lernen Methoden des Philosophierens mit Kindern kennen. Anmeldung spätestens bis 10.9.

(236 kb)
02.09.2016Naturschutzhaus Weilbacher Kiesgruben
Exkursion: Vielfalt im Naturschutzgebiet Weilbacher Kiesgruben

Am 8.9.2013 von 17-19 Uhr können Interessierte an einer Exkursion in das sonst nicht zugängliche Naturschutzgebiet Weilbacher Kiesgruben teilnehmen. Die Biologin Astrid Steindorf und die Umweltpädagogin Pia Eckert werden Ihnen die „Tier- und Pflanzenspezialisten“ dieses besonderen Lebensraumes vorstellen. Informationen zum Beweidungsprojekt mit Ziegen und Wildeseln (Kulanen) runden die ca. 4 km lange Tour ab. Bitte feste Schuhe und wenn vorhanden Ferngläser mitbringen. Eine Anmeldung ist erforderlich, da die Teilnehmerzahl begrenzt ist. Anmeldung unter: Tel.: 06145-93636-10 oder www.weilbacher-kiesgruben.de Eine Spende ist erwünscht.
02.09.2016Naturschutzhaus
Schöner Garten!

Offenes Angebot am Naturschutzhaus am Sonntag, den 06.09.15 von 14-17 Uhr:
Prachtvolle Blüten, wohlriechende Kräuter und leckere Früchte: Der Bauerngarten zeigt sich am heutigen Regionalpark-Rundroutenfest von seiner besten Seite! Schauen Sie, probieren Sie und werden Sie kreativ, unser naturnaher Garten lädt ein.
30.08.2016Naturschutzhaus Weilbacher Kiesgruben
Suchspiel Gemüsepflanzen-Weltreise-Rallye

Im Bauerngarten des Naturschutzhauses findet am Regionalparkrundroutenfest, 1.9.2013 von 15-17 Uhr eine spielerische Gemüsepflanezne-Weltreisen-Rallye statt. Welche Pflanzen kennt ihr und woher kommen sie eigentlich? Tipps und Beratung gibt es vor Ort. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich, eine Spende ist erwünscht.
28.08.2016RegionalparkPortal Weilbacher Kiesgruben
Exkursion im Rosarium

Edelrose, Kletterrose oder Strauchrose - welche Rose eignet sich für welchen Standort? Am 29.8.13 um 18 Uhr bietet die Gästeführerin und Gärtnerin Doris Tyson einen unterhaltsamen Spaziergang durch das Rosarium Hattersheim an und stellt die Rose mit ihren Ansprüchen und gärtnerischen Gestaltungsmöglichkeiten in den Mittelpunkt. Treffpunkt 18 Uhr am Eingang Rosarium Hattersheim. Eine Spende ist erwünscht.
19.08.2016Naturschutzhaus Weilbacher Kiesgruben
Kochworkshop Sonntag 25.8. - Naturschutz mit Messer und Gabel – Indisches Springkraut -

Das indische Springkraut ist bisher nicht als Delikatesse bekannt, sondern eher als lästige Pflanze entlang von Bachläufen, die heimische Pflanzen verdrängt. Der Wiesbadener Koch Peter Becker veranstaltet am Sonntag, den 25.8.2013 von 14-18 Uhr einen Kochworkshop und verarbeitet alle Teile des Indischen Springkrauts zusammen mit den Teilnehmern zu leckeren Gelees, Bratlingen, Salaten und einigen neuen interessanten Gerichten. Es gibt noch einige freie Plätze. Es entstehen Kosten von 28 € inkl. Verkostung. Anmeldung bis Donnerstag 22.8. im Naturschutzhaus unter Tel.: 06145-9363610 oder www.weilbacher-kiesgruben.de/veranstaltungen.

(28 kb)
14.08.2016Naturschutzhaus
Wanderausstellung

Wer mehr über wilde und fleißige Bienen wissen möchte, ist hier genau richtig! Besuchen Sie die Wanderausstellung "Frankfurt summt - Die Welt der Bienen ganz nah", die bis zum 07.09.2014 im Naturschutzhaus Weilbacher Kiesgruben zu sehen ist. Wir laden alle großen und kleinen Bienenfans ein und alle, die es werden wollen!
09.08.2016Naturschutzhaus Weilbacher Kiesgruben
Familiensonntag 18.8. - Backt Brötchen und schlagt den Rahm

07.08.2016Naturschutzhaus
Es ist Schmetterlings- und Heuschreckenzeit!

Lernen Sie am Sonntag, den 10.08.2014 von 11-13 Uhr in den Weilbacher Kiesgruben die Sonnenanbeter unter den Insekten kennen, z.B. die seltene blauflügelige Ödlandschrecke, den Distelfalter oder den zierlichen Bläuling! Zusammen mit dem Biologen Matthias Fehlow werden Sie die Gaukler der Lüfte und die zirpenden Heuschrecken entdecken, die auf den Wiesen und Ödlandflächen der Kiesgrubenlandschaft ideale Lebensräume finden. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Es entstehen keine Kosten, eine Spende für Naturschutzprojekte ist erwünscht. Treffpunkt: Naturschutzhaus Weilbacher Kiesgruben, Frankfurter Str. 74, 65439 Flörsheim-Weilbach
05.08.2016Sommerzeit - Heuschreckenzeit

Zur Sommerexkursion am Sonntag, 21.8.2016 von 11-13 unter Leitung von Matthias Fehlow stellen sich die tierischen Sonnenanbeter - Schmetterlinge und Heuschrecken - vor. Sie fühlen sich wohl in den Weilbacher Kiesgruben. Spüren Sie fliegende und hüpfende Insekten auf und erfahren Sie Interessantes über ihre Lebensweise. Treffpunkt ist das Naturschutzhaus. Die Veranstaltung ist kostenfrei, eine Spende für Naturschutzprojekte jedoch erwünscht.
30.07.2016Naturschutzhaus Weilbacher Kiesgruben
Ferienaktionen für Kurzentschlossene

Für einige Kinder- und Familienferienaktionen gibt es in der zweiten Sommerferienhälfte noch freie Plätze im Naturschutzhaus Weilbacher Kiesgruben. Welche Kinder möchten gerne in einen Bienenstock schauen und mehr über die nützlichen Insekten und den Honig erfahren oder Easy Going den Barfußpfad, den Kletterboulder und andere sportliche Aktivitäten erproben, vielleicht auch wissen, welche spannende Weltreise ein T-Shirt gemacht hat oder einen spielerischen Forscherblick in das Reich der Ameisenkönigin werfen? Am letzten Feriensonntag bieten wir eine Familienaktion mit Kindern ab 7 Jahren an. Am 18.8.2013 von 14-17 Uhr werden Getreidekörner unter die Lupe genommen, gemahlen und gebacken und selbst Butter hergestellt. Es entstehen je nach Aktion Kosten von 6-8 €. Eine Anmeldung ist erforderlich. Alle Termine stehen auf der Homepage www.weilbacher-kiesgruben.de oder können telefonisch erfragt werden unter 06145-9363610.

(29 kb)
30.07.2016Naturschutzhaus
Sommerliche Exkursionen

Am Mittwoch, den 06.08.14 um 19 Uhr startet am Besucherzentrum eine Feierabendradtour mit Rückenwind. Radeln Sie durch den Regionalpark und darüber hinaus! Mit Elektrorädern werden auch Steigungen zum genussvollen Erlebnis. Nach der 2-3 stündigen Tour ist eine Einkehr möglich. Anmeldung bei Hubert Erndt: Tel.: 0172/1399315, hubert.erndt@gmx.de. Kosten: 15,-€ (inkl. Fahrradausleihe).
Am 10.08.14 von 11-13 Uhr sind Sie den Insekten auf der Spur! Schmetterlinge und Heuschrecken sind ausgesprochene Sonnenanbeter und fühlen sich in den Weilbacher Kiesgruben besonders wohl. Spüren Sie zusammen mit Matthias Fehlow einige der fliegenden und zirpenden Krabbeltiere auf und erfahren Sie Bemerkenswertes über ihre Lebensweise. Kosten: Spende erwünscht. Anmeldung: nicht erforderlich.
27.07.2016Naturschutzhaus
Sommerferien im Naturschutzhaus

Auch in den Sommerferien ist das Naturschutzhaus zu den gewohnten Zeiten für Sie geöffnet: Montag bis Donnerstag 9-16.30 Uhr, Freitag 9-13 Uhr und Sonntag 14-17 Uhr. Die Mitmachausstellung "Besser NACHHALTIG einkaufen" erwartet Sie mit interessanten und spielerischen Stationen. Die Hühnerschar zeigt sich mit seinen Jungen von der besten Seite und der naturnahe Garten ist einen Besuch wert!
20.07.2016Naturschutzhaus
Schmetterlings-Exkursion

In Kooperation mit der HGON und dem NABU findet am Sonntag, den 26.07.15 um 15 Uhr eine Exkursion ins FFH-Gebiet "Daisbachwiesen" statt. Dort leben seltene und bemerkenswerte Insekten, speziell Schmetterlinge. Mit etwas Glück bekommen wir dabei sogar den europaweit gefährdeten dunklen Ameisenbläuling zu Gesicht. Der Biologe Matthias Fehlow gibt auch einen Einblick in die Lebensweise und Biologie der faszinierenden Tiere. Treffpunkt: Parkplatz S-Bahnhof Eppstein-Niederjosbach. Anmeldung: nicht erforderlich. Kosten: Spende erwünscht!
10.07.2016Naturschutzhaus
Schmetterlings-Exkursion

Am Sonntag, den 27.07.14 um 15 Uhr nimmt Sie Matthias Fehlow mit ins FFH-Gebiet "Süßes Gründchen" in Bad Soden-Neuenhain. Dort machen Sie sich auf die Suche nach bunten Faltern und anderen Insekten. Genießen Sie die Vielfalt und Schönheit der kleinen Tiere und erfahren Sie Wissenswertes über deren Lebensweise. Ein besonderes Augenmerk liegt auf der faszinierenden Biologie der beiden europaweit gefährdeten Ameisenbläulinge. Der Treffpunkt ist am Parkplatz an den Sportplätzen, Sauerbornweg, in Bad Soden-Neuenhain. Es ist keine Anmeldung erforderlich. Es entstehen keine Kosten, wir freuen uns aber über eine Spende!
09.07.2016Naturschutzhaus Weilbacher Kiesgruben
Sonntagsexkursion 14.7.2013 11-13 Uhr

Gehen Sie am Sonntag zusammen mit dem Biologen Matthias Fehlow auf eine Entdeckungstour zu den "Sommerinsekten" der Weilbacher Kiesgruben. Hier erwartet Sie ein besonderes Naturerlebnis mit einer großen Vielfalt von Schmetterlingen und Heuschrecken, die für das Rhein-Main-Gebiet besdonders ist. Treffpunkt: Regionalparkportal Weilbacher Kiesgruben-Besucherzentrum
03.07.2016Naturschutzhaus
Rosenfans aufgepaßt!

La Vie en Rose: Am Donnerstag, den 10.07.14 von 18-19.30 Uhr nimmt Sie Doris Tyson mit in das duftende Rosarium Hattersheim. Genießen Sie die Schönheit und Vielfalt der Garten-Königinnen und erfahren Sie Wissenswertes über ihre Heilkräfte und die richtige Rosenpflege. Anmeldung: nicht erforderlich. Treffpunkt: Rosarium Hattersheim. Kosten: Spende erwünscht.
01.07.2016Naturschutzhaus Weilbacher Kiesgruben
freie Plätze für Ferien- und Familienaktionen in den Sommerferien

Es gibt noch freie Plätze für Kinder von 6-10 Jahren oder für Familien mit Kindern ab 7 Jahren. Zur Auswahl stehen Themen wie z.B. Mobil im Wasser, Eidechsen, Flotte Bienchen, Die Tomate hat was drauf, Easy Going, Mobile Bauten mit Gras, Wichtelhochzeit oder Brötchen backen im Lehmofen und noch einiges mehr. Alle Angebote stehen auf der Homepage www.weilbacher-kiesgruen.de/Veranstaltungen/Onlinebuchungen und können online oder telefonisch unter Tel.: 06145-9363610 gebucht werden.
27.06.2016Exkursionen für Rosen- und Fahrradfans

Wer kommt mit auf Entdeckungstour? Das Naturschutzhaus bietet folgende Exkursionen an: Mittwoch, 02.07.14 ab 18 Uhr: Feierabendradtour mit Rückenwind Heute geht es mit Elektro-Fahrrädern durch den Regionalpark RheinMain. So werden auch Steigungen zum genußvollen Erlebnis! Nach der 2-3 stündigen Tour ist eine Einkehr im Gasthaus "Zum Wilden Esel" möglich. Anmeldung bei Hubert Erndt unter 0172-1399315. Treffpunkt: Besucherzentrum. Kosten inkl. Fahrradausleihe: 15,-€. Donnerstag, 10.07.14 von 18-19.30 Uhr: La Vie en Rose: Das Rosarium im Juli Doris Tyson nimmt Sie mit in das duftende Rosarium Hattersheim. Genießen Sie die Schönheit und Vielfalt der Garten-Königinnen und erfahren Sie viel über ihre Heilkräfte und die richtige Rosenpflege. Anmeldung: nicht erforderlich. Treffpunkt: Rosarium Hattersheim. Kosten: Spende erwünscht.
24.06.2016Naturschutzhaus Weilbacher Kiesgruben
Samstag Märchennacht und Sonntag RadAktiv

Viel los ist am Wochenende in den Weilbacher Kiesgruben. Samstag laden wir von 19-17 Uhr ein zur langen Nacht der Märchen. Die TV Moderatorin und Märchenerzählerin, Michaele Scherenberg hat zusammen mit der Märchen- (ver)zauberin Walburga Kliem und dem Musiker und Geschichtenerzähler Franky Saladino ein besonderes Märchenprogramm vorbereitet(Näheres unter Presseinfos). Am Sonntag heißt es dann von 14-18 Uhr Rad aktiv. Hier erwartet alle Radinteressierten ein bunter Fahrradtag mit Aktionen, Geschicklichkeitsparcours und Informationen rund um den Drahtesel, veranstaltet vom Naturschutzhaus mit seinen Kooperationspartnern: ADFC Landesverband Hessen, BUND Flörsheim, Movelo und Evim-Werkstatt Schlockerstiftung. Von 14.30-16.30 Uhr wird eine 12 km lange Familienradtour angeboten (siehe Presseinfos)
23.06.2016Naturschutzhaus Weilbacher Kiesgruben
Vortrag: Alle Rallen sind schon da! am 26.6. entfällt!

Der Vortrag "Alle Rallen sind schon da!" am 26.6.2014 entfällt. Ein evtl. Nachholtermin wird rechtzeitig bekannt gegeben!
17.06.2016Naturschutzhaus Weilbacher Kiesgruben
Schwarzstörche und Honigbienen-Sonntag

Das Naturschutzhaus Weilbacher Kiesgruben bietet zwei interessante Natur-Veranstaltungen an: Am Donnerstag, 20.6.13 um 19.30 Uhr hält der offizielle „Horstbeauftragte“ der Staatlichen Vogelschutzwarte, Dr. Bengt Thomas Göbe, einen Vortrag mit eindrucksvollen Bildern über den Schwarzstorch - auch vom Weg ins Winterquartier. Anders als der Weißstorch lebt der Schwarzstorch eher scheu und zurückgezogen in ausgedehnten feuchten Wäldern. Am Sonntag, 23.6.2013 von 14-17 Uhr dreht sich alles um die Honigbienen. Ein interessanter, aktiver, leckerer und lehrreicher Familientag für Kinder ab 5 Jahren rund um Bienen und Honig. Natürlich wird auch Honig geschleudert und Sie können bei der Wabenernte zuschauen. Um 15 Uhr geht es mit dem Imker zum Bienenhaus. Dort gewährt er einen Einblick in den Bienenstock. Schauen Sie vorbei und lassen Sie sich von den Weilbacher Bienen faszinieren und den Sonntagnachmittag versüßen. Für beide Veranstaltungen ist eine Anmeldung nicht erforderlich. Es entstehen keine Kosten, eine Spende ist jedoch erwünscht.
15.06.2016Naturschutzhaus
Honig und Bienentag am Sonntag, den 05.07.15 von 11-17 Uhr

In Kooperation mit dem Imkerverein Hofheim und dem Wildbienengarten Hattersheim findet am Naturschutzhaus ein Aktionstag zum Thema Bienen statt. Vielfältige Aktionen und Informationen erwarten Sie: Bienenschaukasten, Bienenbeuten, blumenbunte Artenvielfalt, Bau von Wildbienenhotels, Forscherstationen für Kinder, Honigschleudern, Honigkostproben und Wabenernte. Um 15 Uhr geht’s mit dem Imker zum Bienenhaus. Dort gewährt er einen Einblick in den Bienenstock. Wir laden alle großen und kleinen Bienen- und Honigfans ein und alle, die es werden wollen!
13.06.2016Naturschutzhaus Weilbacher Kiesgruben
noch wenige freie Plätze für Familienangebot

Am Donnerstag (Fronleichnam) dem 19.6.2014 von 14 bis 16.30 Uhr können Familien mit Kindern ab 7 Jahren in die Welt der Ameisen eintauchen. Sie krabbeln überall herum, sind sehr fleißig und extrem stark. Doch warum haben Ameisen verschiedene Berufe? Wer kennt die Geheimsprache? Mit vielen spielerischen Aktionen nehmen wir diese spannenden Tiere ganz genau unter die Lupe! Leitung: Tina Beutel Kosten: 6,- Euro für Erwachsene, 4,- Euro für Kinder Anmeldung bis zum 18.6. im Naturschutzhaus
10.06.2016Naturschutzhaus Weilbacher Kiesgruben
Lange Nacht der Märchen am Samstag, 29.6.13 von 19 bis 23 Uhr

Märchen hören, während langsam die Nacht kommt! Macht es euch mit mitgebrachten Decken und Schlafsäcken im Gras bequem. Wer mag, bringt sich ein leckeres Picknick mit! In der abendlichen Stimmung der Kiesgrubenlandschaft entführen euch verschiedene Märchenerzähler in das Reich der Wunder und Fantasie. Bei Laternenschein und Musik werden die Geheimnisse größer und die Fabelwesen beinahe greifbar. Diese Nacht werdet ihr bestimmt lange in Erinnerung behalten. Für Familien (mit Kindern ab 6 Jahren) und Pärchen, für Kinder und Erwachsene - für alle, die noch träumen können. Leitung: Michaele Scherenberg Kosten: Vorverkauf (Abendkasse) 10,- € (13,- €) Erwachsene, 5,- € (8,- €) Kinder Vorverkauf ab sofort im Naturschutzhaus Weilbacher Kiesgruben
03.06.2016Naturschutzhaus Weilbacher Kiesgruben
Experimentier-Sonntag Sonne-Technik-Bauen am 14.6. von 14 - 17 Uhr

Kinder und Erwachsene basteln, werkeln und forschen mit den vielfältigen Materialien der Solar- und Bautechnikkoffer des VDI. Experimentiert unter Anleitung fachkundiger Ingenieure an verschiedenen Stationen mit der Kraft der Sonne und werdet beim Bau von Brücken und Häusern zu Architekten und Statikern. Wenn die Sonne scheint, gibt es frisches geröstetes Popcorn aus dem Solarkocher. Infos unter 06145-9363610
03.06.2016Naturschutzhaus Weilbacher Kiesgruben
Fotosafari im Mikrokosmos – mit dem Profifilmemacher unterwegs

Der Filmemacher Christoph Schuch, bekannt durch die Filme im Besucherzentrum des Regionalparks, bietet am 8.6.2013 von 16- ca. 20 Uhr in den Weilbacher Kiesgruben eine Fotosafari zu den kleinen faszinierenden Lebewesen in den Weilbacher Kiesgruben an. Dazu zählen Käfer, Gräser, Blüten, Raupen, Spinnen etc. Nach einer kurzen Einführung in den Mikrokosmos der Weilbacher Kiesgruben mit Abstechern in die Welt der krabbelnden Filmhelden geht es auf Foto-Entdeckungstour mit dem Profi. Dazu gibt es Tipps, Tricks und Fachwissen. Es entstehen Kosten von 12 € Anmeldung bis 5.6.2013 im Naturschutzhaus, Tel.: 06145-9363610 oder www.weilbacher-kiesgruben.de
02.06.2016Naturschutzhaus Weilbacher Kiesgruben
Feierabendradtour und Abendexkursion: Vogelstimmen in den Weilbacher Kiesgruben

Das Naturschutzhaus Weilbacher Kiesgruben bietet zwei Führungen an: Feierabendradtour mit Rückenwind Am Mittwoch, den 4.6. um 18 Uhr bietet der Radtouren-Leiter von Movelo,Hubert Erndt, auf E-Bikes eine Radtour durch den Regionalpark an. Mit den Elektrorädern werden auch Steigungen zum genussvollen Erlebnis. Nach der ca. 2-stündigen Tour ist eine kleine Einkehr im der Gaststätte „Zum Wilden Esel möglich. Inkl. Fahrradausleihe kostet die Führung je Person 15 €, Anmeldung bei Hubert Erndt unter Tel.: 0172 1399315, Treffpunkt: Besucherzentrum im Regionalparkportal, Frankfurter Straße 76, Flörsheim Abend-Vogelstimmenexkursion Weilbacher Kiesgruben Am Donnerstag, den 5.6. um 19 Uhr nehmen Sie die Vogelexperten Hans-Joachim Menius und Horst Vogt mit auf eine Vogelstimmenexkursion. Im Frühjahr bieten die gefiederten Gesangskünstler eine überragende Klangkulisse. In den Weilbacher Kiesgruben gibt es eine Vielzahl von heimischen Singvögeln, die uns mit ihrem Gesang erfreuen. Viele Singvogelarten haben sehr schöne Gesänge und sind auch für den interessierten Laien leicht zu erkennen. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich, eine Spende für Naturschutzprojekte erwünscht. Treffpunkt: Naturschutzhaus Weilbacher Kiesgruben, Frankfurter Str. 74, Flörsheim
27.05.2016Naturschutzhaus Weilbacher Kiesgruben
Exkursion zu den Teichen in den Weilbacher Kiesgruben „Akrobaten der Lüfte und ein Froschkonzert“

Am Sonntag, den 2.6.2013 laden wir von 11-13 Uhr zu einer Exkursion in die Weilbacher Kiesgruben ein. Der Biologe Matthias Fehlow stellt auf einer Entdeckungstour die faszinierenden Tiere an und in den Teichen des Naturlehrgebietes vor. Dazu gibt es viel Wissenswertes über die Lebensweise von Libellen, Fröschen und Molchen, ihre Entwicklung und ihren Schutz. Treffpunkt ist das Besucherzentrum des Regionalparkportals in den Weilbacher Kiesgruben, Frankfurter Str. 74, Flörsheim-Weilbach. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Es entstehen keine Kosten, eine Spende ist erwünscht.
26.05.2016Naturschutzhaus Weilbacher Kiesgruben
1.6.2014 - Familien-Sonne-Solar-Sonntag mit dem VDI und VDIni Club im Naturschutzhaus

Ingenieure des VDI sowie Kinder, Eltern des VDIni Clubs und das Team des Naturschutzhauses laden am Sonntag, den 1.6.2014 von 14-17 Uhr ein ins Naturschutzhaus Weilbacher Kiesgruben. Kinder und Erwachsene können rund um die Sonne und Solarenergie experimentieren, werkeln und bauen – unter fachkundigem Rat der Ingenieure. Erkunden Sie den Inhalt der VDI-Solarkoffer und experimentieren Sie mit der Kraft der Sonne. Dazu gibt es noch frisch geröstetes Popcorn vom Solarkocher. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.
23.05.2016Naturschutzhaus Weilbacher Kiesgruben
Junior-Naturforscher am Samstag, 18.06. von 11-13 Uhr

für Kinder ab 8 Jahren Du möchtest die Vielfalt der Natur und ihre Phänomene erkunden? Beobachten, experimentieren, kreativ sein??? Dann komm zu den Junior-Naturforschern! In diesem Monat treffen wir uns zum Thema Tümpeln, Kosten 8,- Euro, Anmeldung unter 06145-9363610 oder auf der Homepage
21.05.2016Naturschutzhaus Weilbacher Kiesgruben
Exkursion zum Naturschutzgebiet Weilbacher Kiesgruben „Wilde Tiere in wilder Landschaft

Am Sonntag, den 26.5.2013 von 16-18 Uhr lädt das Naturschutzhaus Weilbacher Kiesgruben zu einer Exkursion für die ganze Familie rund um das Naturschutzgebiet ein (Wegstrecke ca. 6 km).Von verschiedenen Aussichtspunkten gibt es Einblicke in die wilde Landschaft der ehemaligen Kiesgrube mit der ganz speziellen Tier- und Pflanzenwelt. Mit etwas Glück zeigen sich auch Kulane und Ziegen, die tierischen Landschaftspfleger. Dazu gibt es auf dem Rundgang Wissenswertes zur Tierbetreuung und Pflege des Gebietes von den beiden Referentinnen Astrid Steindorf und Pia Eckert. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Es entstehen keine Kosten, eine Spende ist jedoch erwünscht. Treffpunkt: Naturschutzhaus, Frankfurter Str. 74, 65439 Flörsheim-Weilbach Information unter 06145-9363610
20.05.2016Naturschutzhaus Weilbacher Kiesgruben
Frühjahrswanderung am Sonntag, 25.05.14 von 15.30 bis 18 Uhr

...für die ganze Familie rund um das Naturschutzgebiet Weilbacher Kiesgruben. Von verschiedenen Aussichtspunkten stellen wir die wilde Landschaft der ehemaligen Kiesgrube mit der speziellen Tier- und Pflanzenwelt vor und erklären die Besonderheiten des internationalen Artenschutzprojektes mit Wildeseln. Mit etwas Glück sehen Sie die tierischen Landschaftspfleger (Ziegen und Kulane). Wenn vorhanden, Ferngläser mitbringen. (Wegstrecke ca. 6 km)
18.05.2016Naturschutzhaus Weilbacher Kiesgruben
Die Vogelwelt im Regionalpark Hochheim - Exkursion am Sonntag, 18.05.

Die Kiesgrubenlandschaft nördlich von Hochheim hat sich zu einem bedeutenden Brut-, Rast- und Nahrungsbiotop für zahlreiche Vogelarten entwickelt. Kommen Sie mit zur Vogelexkursion. Bitte Fernglas mitbringen! Leitung: Hans-Joachim Menius, Horst Vogt Kosten: Spende erwünscht! Treffpunkt: Straußwirtschaft Lindenhof, Massenheimer Landstr., Hochheim
17.05.2016Naturschutzhaus
Aktionstag: Artenschutz und Biologische Vielfalt

Am Sonntag, den 31.05. von 14-17 Uhr findet am Naturschutzhaus ein offenes Angebot zu diesen Themen statt. Was ist Biologische Vielfalt überhaupt und was haben „Urlaubsmitbringsel“ damit zu tun? Was kann ich für den Artenschutz tun? Diese und andere spannende Dinge erfahren kleine und große Besucher an Mitmachstationen und beim Erforschen des WWF-Artenschutzkoffers. Es wird gerätselt, experimentiert und gebastelt. Mit von der Partie sind auch die Naturschutz-Botschafter des Frankfurter Zoos mit ihrem Tigermobil.
Besuchen Sie uns!
16.05.2016Naturschutzhaus Weilbacher Kiesgruben
Mathematische Bildung im Wald – Fortbildung für Kindergarten und Grundschule

Im Naturschutzhaus Weilbacher Kiesgruben mit seinem Wiesen- und Waldgelände findet am 28.5.2013 von 9-16 Uhr eine Fortbildung zum Thema „Entdeckungen im Zahlenwald“ nach dem Konzept von Prof. Gerhard Preiß statt. Erzieher/innen und Grundschullehrkräfte sind die Zielgruppe. Das Seminar zeigt wie mathematische Bildung für Kinder von 3 bis 7 Jahren bei Waldtagen umgesetzt werden kann. Die Ausflüge in den Zahlenwald bilden einen Rahmen für zahlreiche und phantasievolle Aktivitäten der Kinder, durch die sie einen Blick für Zahlen und ihre Eigenschaften entwickeln. Tiere des Waldes, Frau und Herr Dachs, der Specht und das Eichhörnchen, begleiten und beleben die Ausflüge. Es entstehen Kosten von 50 €/erm. 40€. Anmeldung im Naturschutzhaus bis 23.5.13 unter 06145-9363610 oder www.weilbacher-kiesgruben.de
13.05.2016Naturschutzhaus Weilbacher Kiesgruben
Vogelstimmenkonzert am Abend

Erleben Sie auf einer Abendexkursion zur Vogelwelt der Weilbacher Kiesgruben ein ganz besonderes Naturerlebnis am Donnerstag, den 16.5.2013 ab 19.15 Uhr, Treffpunkt Naturschutzhaus Weilbacher Kiesgruben, Frankfurter Str. 74, 65439 Flörsheim-Weilbach. Nachtigallen, Uferschwalben, Zilpzalp, Goldammer oder die gesangsstarken „Grasmückenarten“ bieten Ihnen ein einmaliges Abendkonzert. Die Experten Hans-Joachim Menius und Horst Vogt leiten die Exkursion und geben Ihnen aktuelle Informationen.
11.05.2016Naturschutzhaus
Exkursionen am 17.05.15

Vögel und Wildbienen: Erkunden Sie mit uns die heimische Tierwelt und erfahren Sie Wissenswertes über Ihr Leben und Ihre Artenvielfalt! Eine Anmeldung ist nicht erforderlich, eine Spende erwünscht!
Am 17.05. startet morgens um 8 Uhr an der Straußwirtschaft Lindenhof (Massenheimer Landstraße, Hochheim) eine vogelkundliche Exkursion durch die Kiesgrubenlandschaft im Regionalpark Hochheim mit H.-J. Menius und H. Vogt. In diesem bedeutenden Brut-, Rast- und Nahrungsbiotop lassen sich sicher viele Vogelarten beobachten. Bitte Fernglas mitbringen.
Am 17.05. von 11-12.30 Uhr nimmt Sie der Wildbienenexperte Stefan Tischendorf - ausgehend vom Naturschutzhaus - mit zu Tunnelbohrerinnen, Pollensammlerinnen und Kuckucksbienen. Mehr als 400 verschiedene Wildbienenarten leben in Hessen, einige davon in den Weilbacher Kiesgruben. Auf einem Naturspaziergang erkunden Sie ihre große Vielfalt, ihre Lebensräume, Lebensweisen und Nahrungsplanzen.
07.05.2016Naturschutzhaus Weilbacher Kiesgruben
Vogelexkursion zur Kiesgrubenlandschaft Hochheim

Am Sonntag, den 12.5.2013 findet um 8 Uhr eine Exkursion zur Vogelwelt im Regionalpark Hochheim statt, zu der die Hessische Gesellschaft für Ornithologie und Naturschutz einlädt. Horst Vogt und Joachim Menius stellen dieses bedeutende Brut-, Rast- und Nahrungsbiotop nördlich von Hochheim vor. Gehen Sie mit auf Vogelexkursion und schauen Sie selbst, welche zahlreichen Vogelarten zu beobachten sind. Bitte ein Fernglas mitbringen! Treffpunkt: Straußwirtschaft Lindenhof, Massenheimer Landstraße in Hochheim, Die Führung ist kostenlos, eine Spende ist erwünscht.
07.05.2016Naturschutzhaus Weilbacher Kiesgruben
Sonntags-Führungen zu Natur und Literatur in den Weilbacher Kiesgruben

Am kommenden Sonntag, 11.5.2014 bietet das Naturschutzhaus Weilbacher Kiesgruben zwei Führungen an: 11-13 Uhr Quakende Frösche und verborgene Molche Auf einer Entdeckungstour zu den Teichen stellt der Diplom-Biologe Matthias Fehlow Frosche, Molche und Kröten vor. Erfahren Sie Wissenswertes über die Lebensweise dieser faszinierenden Tiere, ihre Entwicklung und ihren Schutz. Treffpunkt: Besucherzentrum. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Eine Spende ist erwünscht. 14-16 Uhr Frühlingserwachen – Ein literarischer Spaziergang in den Weilbacher Kiesgruben Der „Lenz“ und die Natur gehören zu den beliebtesten Motiven der Dichtung. Von ihr angeregt erkunden Sie mit der Gästeführerin Christa Allert die Weilbacher Kiesgrubenlandschaft und erleben, welche neuen Blickwinkel auf diese vielfältig von Menschen geprägte Natur uns dabei literarisch eröffnet werden. Treffpunkt: Besucherzentrum. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Eine Spende ist erwünscht.

(118 kb)
04.05.2016Naturschutzhaus Weilbacher Kiesgruben
Exkursion: Quakende Frösche und geheimnisvolle Molche am 10.5. von 11-13 Uhr

Gehen Sie mit auf Entdeckungstour zu den faszinierenden Tieren an und in den Teichen der Weilbacher Kiesgruben. Der Diplom-Biologe Matthias Fehlow erklärt vor Ort wie Frösche, Molche und Kröten leben und erläutert Maßnahmen zu ihrem Schutz. Informationen unter der Tel. Nr. 06145-9363610
28.04.2016Regionalparkportal Weilbacher Kiesgruben
Exkursion: Von Dichtung und Wahrheit am 1.Mai

Das Regionalparkportal Weilbacher Kiesgruben lädt am Mittwoch, den 1.5. von 14-16 Uhr ein zu der Führung „Von Dichtung und Wahrheit“ – der poetische und der erklärende Blick auf die Weilbacher Kiesgruben. Ausgehend von der Ausstellung „Landschaft auf den zweiten Blick“ im Besucherzentrum, erkundet die Regionalpark-Gästeführerin Christa Allert mit Interessierten das Gelände der Weilbacher Kiesgruben bis hin zum Haus des Dichters. Lassen Sie sich von der poetischen Sicht der Literatur anregen. Wie wir etwas sehen, prägt auch die Sicht auf das, was wir sehen. Vielfältige Perspektiven eröffnen vielgestaltige Erfahrungen. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Die Veranstaltung ist kostenlos, eine Spende jedoch erwünscht. Treffpunkt: Besucherzentrum, Frankfurter Str. 76, Flörsheim-Weilbach

(28 kb)
25.04.2016Naturschutzhaus Weilbacher Kiesgruben
Abendliche Vogelstimmenexkursion am Do. 19.5. ab 19.15 Uhr

Die Zugvögel sind aus ihren Winterquartieren zurück und mit etwas Glück können wir viele Sänger auf dieser Abendexkursion hören und bestimmen. Leitung: Hans-Joachim Menius, Horst Vogt. Treffpunkt Naturschutzhaus Weilbacher Kiesgruben. Infos unter 06145-9363610
25.04.2016Naturschutzhaus Weilbacher Kiesgruben
Tag der Erde am Sonntag, 4.5.2014

Feiern Sie mit uns am Sonntag, den 04.05.2014 von 11-17 Uhr den Tag der Erde, das große Umwelt- und Kulturfest in den Weilbacher Kiesgruben. Das Naturschutzhaus und der Regionalpark RheinMain laden herzlich ein zu diesem internationalen Umweltschutztag. Einrichtungen, Behörden, Betriebe und Vereine aus den Bereichen Ökologie, Kultur und Soziales, Landwirtschaft und Kunsthandwerk stellen Ihre Aktivitäten vor. Freuen Sie sich auf Mitmachangebote für Groß und Klein, Informationen, kleine Aufführungen und vieles mehr. Für das leibliche Wohl ist bestens gesorgt. Kommen Sie mit Bus, Fahrrad oder zu Fuß - es stehen nur wenige PKW-Stellplätze zur Verfügung. Sonderbusse ab Bahnhof Flörsheim, Hattersheim und Hofheim (siehe Flyer). Besuchen Sie uns!

(228 kb)
24.04.2016Naturschutzhaus Weilbacher Kiesgruben
Tag der Erde am 28.4.2013 von 11 bis 17 Uhr

Internationales Umweltfest mit Aktiven aus der Region am Sonntag, den 28.04.2013 von 11-17 Uhr im und um das Regionalparkportal Weilbacher Kiesgruben und das Naturschutzhaus Frankfurter Straße 74-76 in Flörsheim-Weilbach Das Naturschutzhaus der GRKW und das Besucherzentrum des Regionalpark RheinMain laden am Sonntag, den 28.4.2013 von 11-17 Uhr zum Umwelt- und Kulturfest „Tag der Erde“ in die Weilbacher Kiesgruben ein. Bereits zum 21. Mal findet es in den Weilbacher Kiesgruben statt und zieht seit vielen Jahren Tausende von Besucherinnen und Besuchern aus der Rhein Main Region an. Das Fest steht in der Tradition des "Earth Day", der in den USA seit 1970 jedes Jahr am 22. April begangen wird und immer wieder neu ins Bewusstsein heben soll, dass die Erde unser aller Lebensgrundlage ist. Insgesamt beteiligen sich 35 Aussteller aus den Bereichen Natur, Soziales, Tourismus und Landwirtschaft am großen Umwelt- und Kulturfest mit einem vielfältigen attraktiven Programm für kleine und große Besucherinnen und Besucher. Wir stellen die Region in den Mittelpunkt. So ist der Tag der Erde auch die Auftaktveranstaltung für den Regionalparksommer. Aussteller aus den Bereichen Radtouristik und Touristik in der Rhein Main Region, Korbflechten, regionale Umwelt- und Naturschutzprojekte, dazu gibt es Landwirtschaft zum Probieren und Anfassen, Energie- und Mobilitätsberatung und Forscherexperimente, Klettern am neuen Kletterboulder, Kunsthandwerk, Garten und Kreatives, dem Imker beim Honig schleudern zuschauen und vieles mehr… - das sind einige Ausschnitte aus dem umfangreichen Angebot. Für das leibliche Wohl ist bestens gesorgt. Feiern Sie mit uns den internationalen Umwelttag und den Beginn des Regionalpark Sommers. Programm am 28.04.2013 11 Uhr Beginn des Familienfestes im neuen Besucherzentrum mit einem Gottesdienst der evangelischen Luthergemeinde Rüsselsheim 12 Uhr Schulchor der 3. und 4. Grundschulklassen Weilbach 15 Uhr Kinder-Showturngruppe Mapindus der DJK Flörsheim Ganztägig Bilderausstellung der Malgruppe „Kunst in der Kirche“ Anfahrt zum Festgelände Bei hoffentlich gutem Wetter erwarten die Veranstalter mehrere tausend Besucher. Aufgrund der wenigen Parkplätze für Autos bitten wir alle Gäste möglichst umweltfreundlich anzureisen per Fahrrad, zu Fuß oder mit den kostenfreien Sonderbussen. Von 10.20 Uhr bis 18 Uhr fahren Sonderbusse zu den Weilbacher Kiesgruben. Alle 30 Minuten (erstmals 10.20 Uhr) geht es ab Bahnhof Hofheim, über Kriftel Schwarzbachhalle, Hattersheim Hofheimer Straße, Friedhof und Hattersheim Bahnhof Süd zum Festgelände. Die anderen Besucher werden von Flörsheim, Bahnhof Nord (erstmals 10.30 Uhr) und dann alle 30 Minuten, über Stadthalle/Schulzentrum, Wicker Flörsheimer Straße, Weilbach Weilbachhalle und Alter Friedhof zum Festgelände gefahren. Informationen zum Programm und zu den Sonderbussen finden Sie auf der Homepage www.weilbacher–kiesgruben.de oder www.regionalpark-rheinmain.de. Sehr geehrte Damen und Herren der Presse, wir möchten Sie bitten, obige Veranstaltung rechtzeitig in Ihrer Zeitung anzukündigen. Bitte mit dem Hinweis, dass es auf und um das Gelände wenige Parkmöglichkeiten gibt und der Bitte um eine umweltfreundliche Anreise mit dem Fahrrad oder zu Fuß !!! Weitere Informationen erhalten Sie telefonisch im Naturschutzhaus bei Frau Teipel unter 06145-936 3610. Natürlich freuen wir uns auch über Ihren Besuch am Tag der Erde und werden Ihnen gerne alles ausführlich erläutern. Bitte beachten Sie, dass wir extra für Sie einige Presseparkplätze eingerichtet haben direkt hinter der Einfahrt auf den Parkplätzen zum Gelände. Vielen Dank für Ihr Interesse!

(213 kb)
23.04.2016Naturschutzhaus
1. Mai-Radtour rund um Okriftel

Am Feiertags-Freitag, den 01.05.15 startet um 14 Uhr am Naturschutzhaus eine von Gloria Gotzheim (Stadt Hattersheim) geführte Radtour, auf der Sie Okriftel von seiner "natürlichsten" Seite kennen lernen. Vom Naturschutzhaus radeln wir zum Okrifteler Baggersee, durch das Okrifteler Wäldchen und besuchen den Wildbienengarten am Schwarzbach. Allesamt sehenswerte Naturprojekte, die im Spannungsfeld zwischen Naturschutz und Naherholung liegen. Die Wegstrecke beträgt ca. 13 km, die Radtour endet am Wildbienengarten. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich, eine Spende erwünscht!
15.04.2016Naturschutzhaus
Vortrag: Honigbienen in Not!

Sie interessieren sich für Imkerei, Bienen und ihre Gefährdungen?
Am Montag, den 20.04.15 von 19 - 21 Uhr nimmt Sie Professor Dr. Bernd Grünewald - Leiter des Instituts für Bienenkunde Oberursel - mit in die spannende und nicht immer einfache Welt der Bienen. Die Honigbiene ist für die Ernährung des Menschen unerlässlich. Allerdings ist sie in einer vom Menschen stark geprägten Umwelt vielfältigen Bedrohungen ausgesetzt. Krankheiten wie Varroose, die intensive Landwirtschaft, der Einsatz von Pestiziden und ein nicht optimales Nahrungsangebot belasten die Bienenvölker. Im Vortrag setzen sie sich kritisch mit den verschiedenen Faktoren auseinander. Im Anschluss findet eine Gesprächsrunde statt.
Kosten: Spende erwünscht!
Anmeldung erbeten!
15.04.2016Naturschutzhaus Weilbacher Kiesgruben
Frühlingsstart im Naturschutzhaus mit Veranstaltungen zu Ameisen, Naturgarten und Eselwanderung

Am Donnerstag den 18.4.2013 um 19.30 Uhr referiert der Ameisenexperte Dieter Bretz zum Thema „Faszination Ameise“. Genialer Architekt, Lastenträger, Jäger, Viehzüchter und Gesundheitspolizei – das alles wird der Waldameise zugesprochen. Dieter Bretz kennt sich sehr gut aus, kann so einiges über das Insekt des Jahres 2011 berichten und bringt uns die Lebensweise des Ameisenvolkes näher. Treffpunkt Naturschutzhaus. Es entstehen keine Kosten, eine Spende ist erwünscht. Am Samstag, 20.4.2013 von 14-17 Uhr geht es in einem Workshop mit Spaziergang um das Thema „Natur im Garten – Gartengestaltung mit Wildkräutern“. Wer sich interessiert, ein eigenes privates, duftendes, heilendes Refugium zu schaffen und lernen möchte, welche Pflanzen sich für Balkon und Garten eignen, kann sich bis Mittwoch, 17.4. im Naturschutzhaus anmelden. Im Anschluss testen die Teilnehmer bei einem kleinen Imbiss die kulinarische Tauglichkeit der Wildpflanzen. Kosten: 14 € Am Sonntag, 21.4. 2013 heißt es ab 14 Uhr in den Weilbacher Kiesgruben „Hausesel trifft Wildesel“. In Kooperation mit der Interessengemeinschaft der Esel- und Mulifreunde e.V. lädt das Naturschutzhaus zu einer Wanderung (ca. 6 km) rund um das Naturschutzgebiet ein– mit Eseln, Mulis und ihren Freunden. Die Eselfreunde stehen Eseln und ihren Besitzern seit 25 Jahren mit Rat und Tat zur Seite, denn die Haltung der Exoten aus den südlichen Ländern ist bei uns nicht so einfach. Während der Wanderung und im Anschluss stehen Ihnen auf der Wiese nahe dem Regionalparkturm die Expert/innen mitsamt den sanften Grautieren für weitere Informationen zur Verfügung. Es entstehen keine Kosten, eine Spende ist erwünscht. Informationen und Anmeldungen im Naturschutzhaus unter 06145-9363610
13.04.2016Naturschutzhaus Weilbacher Kiesgruben
Feldhamster, Sinnesparcours und Bedrohungen für Honigbienen

Das Naturschutzhaus Weilbacher Kiesgruben startet die Frühlingssaison mit aktuellen Vorträgen und Familienveranstaltungen: Am Donnerstag, den 16.4.2015 um 19.30 Uhr hält der Diplom-Biologe Tobias Erik Reimers vom Senckenberg Forschungsinstitut einen Vortrag „Der Feldhamster – eine Tierart auf dem Rückzug“. In den 60er Jahren waren die nachtaktiven possierlichenTiere noch eine regelrechte Plage in Getreidefeldern – heute sind sie fast ausgestorben. Neben der Wetterau beherbergt der Main-Taunus-Kreis, vor allem zwischen Weilbacher, Wicker, Flörsheim und Hochheim eines ihrer größten Vorkommen Hessens. Sie erhalten Einblicke in moderne Schutzkonzepte. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Es entstehen keine Kosten. Am Sonntag, 19.4.2015 von 11-13.30 Uhr können sich Familien mit Kindern ab 6 Jahren anmelden zum „Parcours der Sinne“. Schauen, riechen, hören, fühlen und schmecken – Wer taucht mit ein in die spannende Welt der Sinne? Wir erleben draußen und drinnen, wie uns unsere Sinne Streiche spielen und entdecken ganz neue Geschmacksnuancen. Wer macht mit? Kosten inkl. Material für Kinder 6€/Erw. 8€ Anmeldung bis 16.4. unter 06145-9363610 oder www.weilbacher-kiesgruben.de Am Montag, 20.4.2105 von 19-21 Uhr laden die Imkervereine Hofheim und Bad Soden Imker, Landwirte und Naturinteressierte zum Vortrag „Vielfältige Bedrohungen für die Honigbiene: Wie wirken Insektizide auf Verhalten und Gesundheit der Biene?“ in den Festsaal des Regionalpark Besucherzentrums ein. Die Honigbiene ist für die Ernährung des Menschen unerlässlich. Allerdings ist sie in einer vom Menschen stark geprägten Umwelt vielfältigen Bedrohungen ausgesetzt. Krankheiten wie Varroose, die intensive Landwirtschaft, der Einsatz von Pestiziden und ein nicht optimales Nahrungsangebot belasten die Bienenvölker. Der Experte, Prof. Dr. Bernd Grünewald, Leiter des Bieneninstituts Oberursel stellt aktuelle Forschungsergebnisse vor und setzt sich kritisch mit den verschiedenen Faktoren auseinander. Anmeldung bis 17.4. unter 06145-9363610 oder www.weilbacher-kiesgruben.de Es entstehen keine Kosten

(121 kb)
09.04.2016Naturschutzhaus Weilbacher Kiesgruben
Das Naturschutzhaus Weilbacher Kiesgruben bietet am kommenden Wochenende zwei Veranstaltungen an:

Neuer Kurs der Umweltpädagogischen Weiterbildung startet Anfang Mai 2013 Unter dem Motto „Natur erleben – Umwelt gestalten“ können sich Interessierte berufsbegleitend in der Umweltpädagogik weiterbilden. Am Samstag, den 13. April 2013 findet von 14.00 – 17.00 Uhr im Naturschutzhaus Weilbacher Kiesgruben ein Einführungs- und Informationsworkshop statt. Hier können die Teilnehmer erste umweltpädagogische Methoden in der Kiesgrubenlandschaft kennenlernen. Anschließend werden sie in Form einer Ausstellung und eines Kurzvortrages über die Inhalte, Struktur und Organisation der Weiterbildung informiert. Ausführliche Informationen und Anmeldungen für den Einführungsworkshop sind unter folgender Adresse möglich: Naturschutzhaus Weilbacher Kiesgruben, Frankfurter Straße 74, 65439 Flörsheim, Tel.:06145 / 9363610, Fax. 06145 / 936369, E.-Mail:Natur_erleben@yahoo.de Fahrradexkursion am Sonntag Am Sonntag, den 14.4.2013 von 13.30-16.30 Uhr geht es auf eine Fahrradexkursion durch die Weilbacher Kiesgruben und das Regionalpark-Pilot-Gelände. „Mit dem Fahrrad durch die Eiszeit“ unter diesem Thema nimmt Prof. Dr. Karl-Josef Sabel Interessierte mit auf eine Fahrrad-Entdeckungstour (Streckenlänge ca. 14 km) durch das Main-Taunus-Vorland. Lernen Sie die „eisige“ Geschichte unserer Region kennen, wie die Eiszeit unsere Landschaft geprägt hat und wo dies heute noch zu erkennen ist. Wieso treten häufig (fast unbemerkt) Erdbeben auf? Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Es entstehen keine Kosten, eine Spende ist erwünscht. Treffpunkt ist das Besucherzentrum im Regionalparkportal Weilbacher Kiesgruben, Frankfurter Str. 76, 65439 Flörsheim-Weilbach, Informationen unter 06145-9363610

(30 kb)
07.04.2016Naturschutzhaus Weilbacher Kiesgruben
Sonntagsmärchen mit Michaele Scherenberg

Kommen Sie mit in die Zeit als das Wünschen noch geholfen hat. Lassen Sie sich am Sonntag, den 13.4.2014 von 15-17 Uhr im Märchensaal des Naturschutzhauses von Märchen und Geschichten verzaubern. Die TV Moderatorin und Märchenerzählerin Michaele Scherenberg und Stefanie Bieber (mit Harfe und Flöte) nehmen ihre kleinen und großen Zuhörer mit auf eine glückselige Reise in die Welt der Träume. Da gibt es Geschichten über Abenteuer, Zauberei, große Prüfungen und vergnügliche Aufgaben sowie kleine Leckereien in der Pause. Karten im Vorverkauf kosten für Erw. 10 €, an der Tageskasse 12 €, für Kinder 6 € bzw. 8 €. Informationen und Kartenverkauf im Naturschutzhaus, Tel.: 06145-9363610

(117 kb)
01.04.2016Naturschutzhaus
Aktuelle Veranstaltungen des Naturschutzhauses: Vortrag und Fahrrad-Exkursion

Am Donnerstag, den 03.04.14 um 19:30 Uhr steht die landschaftliche Schönheit und die ökologische Bedeutung des Fauna-Flora-Habitatgebietes "Kniebrecht, Melibocus und Orbishöhe" an der Bergstraße im Mittelpunkt. Dr. Mathias Ernst stellt die entomologischen und floristischen Highlights in Wort und Bild vor. Keine Anmeldung erforderlich! Eine Spende ist erwünscht! Am Sonntag, den 06.04.14 um 13:30 Uhr geht es "Mit dem Fahrrad durch die Eiszeit"! Prof. Dr. Sabel nimmt Sie mit auf eine ca. 14 km lange Endteckungstour durch das Main-Taunus-Vorland und seine eisige Geschichte. Keine Anmeldung erforderlich! Eine Spende ist erwünscht!
27.03.2016Naturschutzhaus
Sonntagsmärchen für die ganze Familie

In der Zeit als das Wünschen noch geholfen hat! Lassen Sie sich im Märchensaal des Naturschutzhauses verzaubern - am Sonntag, dem 13.04.2014 von 15-17 Uhr. Die Märchenerzählerin Michaele Scherenberg und Stefanie Bieber (Harfe und Flöte) nehmen ihre kleinen und großen Zuhörer mit auf eine glückselige Reise in die Welt der Träume. Da gibt es Geschichten über Abenteuer, Zauberei, große Prüfungen und vergnügliche Aufgaben sowie kleine Leckereien in der Pause. Termin: Sonntag, den 13.04.2014 von 15-17 Uhr Kosten: Vorverkauf (Tageskasse) 10,-€ (12,-€) für Erwachsene, 6,-€ (8,-€) für Kinder Anmeldung: bis 07.04.14 (online oder unter 06145-9363610)
26.03.2016Naturschutzhaus
Neuer Termin: Upcycling-Workshop am 28.04.2015

Upcycling = Ungenutzte Dinge aufwerten! Am Dienstag, den 28.04.2015 von 18 - 21 Uhr bietet Nina Labode einen Workshop zu diesem aktuellen Thema an. Aus alten T-Shirts, egal ob löchrig oder mit Flecken, stellen Sie stabiles T-Shirt-Garn her. Daraus lassen Sie beeindruckende, kreative Kunstwerke entstehen, z.B. Körbe, Teppiche und Schmuck. Sie werden staunen, was alles möglich ist! Die Veranstaltung kostet 18,-€. Bitte melden Sie sich im Naturschutzhaus bis zum 21.04. an.
26.03.2016Naturschutzhaus Weilbacher Kiesgruben
Aktiv in den Osterferien mit der Landschafts-Entdeckerbox und der Mitmachausstellung Alle(s) mobil für Familien.

Zwei interessante Angebote haben wir für Familien mit Kindern ab 7 Jahren für die Osterferienzeit vorbereitet: Die Landschaftsentdeckerbox im Besucherzentrum und die Mitmachausstellung Alle(s) mobil im Naturschutzhaus. Mit einer kleinen handlichen Box und der außerirdischen Komikfigur "Spoggi" geht es auf Landschaftsspurensuche. Acht Detektivkarten mit je einem Forschungsauftrag und einem Geländeplan und dann beginnt die Kiesgrubenrallye. Spoggi versucht zu verstehen, welche verschiedenen Landschaften es eigentlich gibt, wie sich Menschen in der Landschaft fortbewegen und was Energie mit Landschaft zu tun hat. Im Naturschutzhaus erwartet Kinder und ErwachseneSpannendes, Erstaunliches, Interessantes zur Mobilität in unserem Alltag und auch weltweit kennen. Wie mobil sind wir? Wie war das früher? Was hat Reisen mit Klima zu tun? Wie sind Tiere unterwegs? Es erwarten euch Ratespiele, Wissensstationen, Puzzle, ein Binotisch mit Objekten der natürlichen und technischen Mobilität, ein Energiefahrrad und sogar ein CO²-Reisebüro zum Ausprobieren. Öffnungszeiten des Naturschutzhauses Mo-Do 9-16.30 Uhr, Frei, 9-13 Uhr, So 14-17 Uhr
19.03.2016Regionalparkportal Weilbacher Kiesgruben
Aktiv in den Frühling und in die Osterferien mit der neuen Familien-Landschaftsentdeckerbox im Regionalparkportal Weilbacher Kiesgruben

Das Naturschutzhaus und der Regionalpark RheinMain laden Sonntag, den 24.3.2013 von 14-17 Uhr Familien mit Kindern ab 7 Jahren in die Weilbacher Kiesgruben ein. Wir stellen die neue Landschafts-Entdeckerbox vor und dann heißt es zusammen mit unserer „außerirdischen“ Komikfigur Spoggi auf Landschaftsspurensuche gehen. Was ist eigentlich Landschaft und was gibt es dazu in den Kiesgruben zu entdecken? Eine kleine handliche Box beinhaltet neun Detektivkarten mit je einem Forschungsauftrag und einem Geländeplan. Mit einem Besuch der Ausstellung „Landschaft auf den zweiten Blick“ beginnt die Kiesgruben-Rallye. Dort versucht Spoggi zu verstehen, welche verschiedenen Landschaften es eigentlich gibt, wie sich Menschen in der Landschaft fortbewegen und was Energie mit Landschaft zu tun hat. Dann geht es raus auf den Regionalparkturm, ein Blick von oben auf den „Landschaftsflickenteppich“ und schließlich weiter auf Entdeckungstour durch die Weilbacher Kiesgruben: vorbei an „merkwürdigen“ menschengemachten Hügeln, leeren Kiesgruben mit Sand und Steinen, weiter zu den tierischen „Landschaftsgestaltern“ im Naturschutzgebiet. Stellt euch eure Tour selbst zusammen und versucht herauszufinden wie Landschaft entstanden ist, warum es Kiesgruben gibt und wie Landschaft sich verändert! Und zwischendrin könnt ihr untereinander diskutieren, fragen und gemeinsam erforschen. Zum Schluss wartet ein ganz persönlicher Landschaftsentdeckerausweis auf euch und bestimmt ein ganz neuer Blick auf Landschaft im Rhein-Main-Gebiet. Macht mit, zusammen mit euren Eltern und Großeltern! Wir laden euch ein! Die Landschafts-Entdeckerbox ist im Besucherzentrum des Regionalparkportal Weilbacher Kiesgruben Frankfurter Straße 76, 65439 Flörsheim zu folgenden Öffnungszeiten erhältlich: Di-So 10-18 Uhr Ansprechpartnerin: Martina Teipel (Naturschutzhaus) 06145-9363610 Jutta Wippermann (RegionalparkRheinMain) 06145-9363620

(30 kb)
16.03.2016Naturschutzhaus Weilbacher Kiesgruben
Natur erleben und T-Shirts upgecycelt - freie Plätze in beiden Workshops

In den folgenden Workshops sind noch Plätze frei: Einführungsworkshop Natur erleben - Umwelt gestalten am Sa. 21.3.15 von 14 bis 17 Uhr und Alte T-Shirts upgecycelt am Di. 24.3.15 von 18 bis 21 Uhr. Nähere Informationen erhalten Sie auf der Homepage unter Veranstaltungen oder Sie rufen uns an Tel. 06145-9363610.
15.03.2016Naturschutzhaus Weilbacher Kiesgruben
Eröffnung der Mitmachausstellung „Alle(s) in Bewegung“ und Osterferienspiele

Rechtzeitig zu den Osterferien eröffnet im Naturschutzhaus die Mitmachausstellung „Alle(s) in Bewegung!“. Sie richtet sich an kleine und große Besucher/innen, die Neues über tierische und menschliche Mobilität lernen und erfahren möchten. Es dreht sich um Verkehrsmittel; Auf Reisen; Routen-Straßen- Pfade; Luftwiderstände, wie Natur auf Technik trifft sowie „bewegte“ Tiere und Pflanzen. Kinder und Erwachsene lernen Spannendes, Erstaunliches, Interessantes zur Mobilität in unserem Alltag und auch weltweit kennen. Wie mobil sind wir? Wie war das früher? Was hat Reisen mit Klima zu tun? Wie sind Tiere unterwegs? Es erwarten euch Ratespiele, Wissensstationen, Puzzle, ein Binotisch mit Objekten der natürlichen und technischen Mobilität, ein Energiefahrrad und sogar ein CO²-Reisebüro zum Ausprobieren. In den Osterferien haben wir für Kinder von 7-10 noch einige freie Plätze bei unseren Ferienspielen, wie z.B. Hasen und Kaninchen, Waldforscher unterwegs, Klapperstorch oder Schokolade. Alle Termine stehen auf unserer Homepage oder sind telefonisch zu erfragen. Anmeldung bis 25.3.2013 unter www. weilbacher-kiesgruben.de oder 06145-9363610. Die Ausstellung kann bis Ende November besucht werden zu den Öffnungszeiten des Naturschutzhauses: Mo-Do 9 – 16.30 Uhr Fr 9 – 13 Uhr So 14- 17 Uhr (ab Ende März bis Oktober) Ansprechpartnerin: Martina Teipel, 06145-9363610.

(30 kb)
14.03.2016Naturschutzhaus Weilbacher Kiesgruben
Vortrag und Exkursion zum Thema Wildbienen und Geologie im April

Bei einem Vortrag zum Thema Heimische Wildbienen und Wespen am Do. 7.4.16 ab 19.30 Uhr lernen Sie die große Vielfalt der Insektenspezialitäten kennen. Referent: Stefan Tischendorf Am So. 10.4.16 geht Prof. Dr. Karl-Josef Sabel mit Ihnen auf einen geologisch-bodenkundlichen Spaziergang am Kapellenberg in Hofheim. Bei seinem Rundgang beschreibt er seine kleinräumig wechselnden Waldformen und stellt sie in Beziehung zu Bodentypen und Standort. Treffpunkt: Parkplatz Exerzitienhaus Hofheim
06.03.2016Naturschutzhaus Weilbacher Kiesgruben
Lehrerfortbildung - Biokunststoffe- eine echte Alternative -

Am Donnerstag, 3.4.14 von 14.30-17.30 Uhr bietet die Diplom- Biologin Erika Hofmann vom Kompetenzzentrum HessenRohstoffe e.V. im Naturschutzhaus Weilbacher Kiesgruben eine Lehrerfortbildung für Lehrkräfte der Sek I und II und Interessierte an. Kunststoffe und Nachhaltigkeit – unmöglich oder eine spannende Kombination? Erweitern Sie ihre Kenntnisse über Biokunststoffe, die Vor- und Nachteile und Besonderheiten. Für den (Chemie-) Unterricht werden Materialien wie der BioKunststoff-Koffer, Experimente und Lernstatiionen zur Herstellung von Kunststoffen, Entsorgungs- und Umweltaspekte vorgestellt und ausprobiert. Es entstehen Kosten von 12 €. Anmeldung bis zum 27.3. unter Tel.: 06145-9363610 oder www.weilbacher-kiesgruben.de
06.03.2016Naturschutzhaus
Mitmachausstellung 2014 - BESSER NACHHALTIG!

Unter diesem Motto öffnet ab März 2014 die Mitmachausstellung im Erlebnisraum des Naturschutzhauses ihre Pforten für Groß und Klein! Zum entdecken und erforschen der vier Schwerpunktthemen - Ernährung, Biologische Vielfalt, Energie und Mobilität - wurden bereits erprobte Elemente mit Neuen kombiniert. So reicht das Spektrum der insgesamt 14 Stationen von Rätselbildern über Zucker in Getränken und einem Kaufladen bis zu einem „Energiefahrrad“. Besuchen Sie uns: Mo-Do 9-16.30 Uhr, Fr 9-13 Uhr und So (April bis Oktober) 14-17 Uhr. Der Eintritt ist frei!
04.03.2016Naturschutzhaus Weilbacher Kiesgruben
Vortrag: China – Land der Kraniche

Der Naturfotograf Peter Wächtershäuser hält am Donnerstag, 7.3.2013 um 19.30 Uhr im Naturschutzhaus Weilbacher Kiesgruben einen beeindruckenden Bildervortrag über vier Kranicharten, die in Ostchina und Tibet überwintern. Es erwarten Sie Eindrücke von einem ganz besonderen Naturerlebnis, bei dem Sie die Lebensräume und die Verhaltensweisen dieser seltenen Kranicharten kennenlernen können. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Es entstehen keine Kosten, eine Spende ist jedoch erwünscht. Treffpunkt: Naturschutzhaus, Frankfurter Str. 74, 65439 Flörsheim-Weilbach

(28 kb)
04.03.2016Naturschutzhaus Weilbacher Kiesgruben
Workshops Naturgarten und Rosenschnittkurs

Wer seinen Garten startklar für den Frühling machen möchte, kann dazu zwei Veranstaltungen des Naturschutzhauses Weilbacher Kiesgruben nutzen. Iris Sparwasser, Diplomingenieurin für Garten- und Landschaftsplanung bietet am Samstag, 14.3., 14.30-16.30 Uhr den Workshop „Faszination Naturgarten“ an. Unter Anleitung können Ideen für ein eigenes Naturgartenprojekt geplant werden – mit einem Platz für Wildbienen, Igel und Schmetterling, leckerem Gemüse und Kräutern oder/und einer Oase der Ruhe. Kosten: 12 €, Anmeldung bis 11.3. „Rosen schneiden – aber richtig!“ ein Praxisseminar für Rosenfreunde bietet Iris Sparwasser am Samstag, 21.3. von 11-13 Uhr an. Hier lernen Sie die Vielfalt der Rosenarten mit ihren biologischen Ansprüchen kennen, bekommen Tipps, was bei Schnitt und Pflege zu beachten ist und was zur Gesunderhaltung getan werden kann. Anschließend wird unter fachkundiger Anleitung selbst Hand angelegt. Kosten: 12 €, Anmeldung bis 18.3. Information und Anmeldung unter 06145-93636-10 oder www.weilbacher-kiesgruben.de
03.03.2016Naturschutzhaus Weilbacher Kiesgruben
Energie-Rallye für Familien am Sonntag, 13.03.2016 von 11 bis 13.30 Uhr

Licht, Wärme, Essen kochen, duschen - alles verbraucht Energie. Woher kommt sie? Tastet euer (neues) Wissen bei einer rasanten Energie-Rallye und werkelt rund um Sonne, Wind und Wasser. Für Familien mit Kindern ab 6 Jahren, Anmeldung auf der Homepage oder unter 06145-9363610 Kosten: 6,- € Erwachsene/ 4,- € Kinder
01.03.2016Naturschutzhaus
Sonntags um 11 Uhr!

Familien aufgepasst! Das Naturschutzhaus bietet im März 2015 interessante Veranstaltungen am Sonntag Vormittag an. Bitte anmelden, Kosten 6,-€ für Erwachsene, 4,-€ für Kinder.
Am 08.03. von 11-13.30 Uhr nimmt Andrea Oppacher Familien mit Kindern ab 7 Jahren mit in die spannende Welt der Energie. Es wird experimentiert und einiges in Bewegung gebracht - auch unsere Dampfmaschine.
Am 22.03. von 11-13.30 Uhr bietet Wolfram Niebling für Familien mit Kindern ab 9 Jahren eine außergewöhnliche Geocaching-Schatzsuche durch die Weilbacher Kiesgruben an. GPS-Geräte helfen, den Weg zum Kiesgrubenschatz zu finden.
24.02.2016Naturschutzhaus Weilbacher Kiesgruben
Vorträge „Gesunde Bienen“ und „bunte Wiesen“

Die Vorbereitungen auf den Frühling beginnen im Naturschutzhaus Weilbacher Kiesgruben mit interessanten Vorträgen und Workshops: Am Donnerstag, den 3.3.2016 um 19.30 Uhr dreht sich im Naturschutzhaus Weilbacher Kiesgruben alles um bunte Blumenwiesen, die der Biologe Dr. Stefan Nawrath in einem Bildervortrag vorstellt. Wussten Sie, dass auf den artenreichen Wiesen im Taunus Pflanzen wachsen, die weltweit nur noch an wenigen Orten vorkommen? Dr. Stefan Nawrath stellt sie vor und zeigt Wege auf, wie die Artenverarmung auf landwirtschaftlich genutztem Grünland verringert werden kann. Am Freitag, den 4.3.2016 um 19 Uhr gibt Dr. Marina Meixner vom Bieneninstitut Kirchhain im Naturschutzhaus Weilbacher Kiesgruben in ihrem Vortrag „Mit gesunden und vitalen Bienen imkern“ einen Überblick über Bienenkrankheiten und aktuelle Forschungsergebnisse. Welche Erreger können in einem Bienenvolk Krankheiten auslösen, wie kann alles kontrolliert und wie können Krankheiten bekämpft werden? Die Expertin beantwortet im Anschluss Fragen der Teilnehmer/innen.
23.02.2016Naturschutzhaus Weilbacher Kiesgruben
Rosen schneiden - aber richtig! am Samstag, 5.3.16 von 14.30 bis 16.30 Uhr

Lernen Sie die rosige Vielfalt kennen! Sie bekommen Tipps, was bei Schnitt und Pflege zu beachten ist und was zur Gesunderhaltung getan werden kann. Anschließend legen Sie selbst Hand an und üben unter fachkundiger Anleitung den korrekten Rosenschnitt. Anmeldung über die Homepage oder 06145-9363610, Kosten 12,- €
22.02.2016Naturschutzhaus Weilbacher Kiesgruben
Exkursion ins Naturschutzgebiet Weilbacher Kiesgruben

Das Naturschutzhaus Weilbacher Kiesgruben lädt am Sonntag, 3.3.2013 von 15-17 Uhr zu einer Exkursion ins, sonst nicht zugängliche, Naturschutzgebiet Weilbacher Kiesgruben ein. Die Diplom-Biologin Astrid Steindorf und die Tierbetreuerin Pia Eckert stellen Ihnen die jahreszeitlichen Besonderheiten der Pflanzen- und Tierwelt vor und informieren über die vierbeinigen Landschaftspfleger, Wildesel und Ziegen. Die Wegstrecke beträgt ca. 4 km. Feste Schuhe und wenn vorhanden Ferngläser mitbringen. Anmeldung bis 28.2. beim Naturschutzhaus, Tel. 06145-9363610 oder unter www.weilbacher-kiesgruben.de

(28 kb)
21.02.2016Naturschutzhaus Weilbacher Kiesgruben
Vortrag: Äthiopien - Natur mit großen Gegensätzen am 6.3.14 um 19.30 Uhr

Die höchsten Höhen stehen hart neben dem tiefsten Grabenbruch und den glutheißen Dornbuschsavannen des Südens. Äthiopien ist entsprechend reich an speziellen Tier- und Pflanzenarten sowie an ursprünglichen Völkern. Der Vortrag von Dr. Jochen Tamm führt durch die vielfältige Natur und Kultur dieser Regionen.
18.02.2016Naturschutzhaus
Willkommen Frühling!

Frühling liegt in der Luft! Am Sonntag, den 01.03. von 16 bis 18 Uhr nimmt Sie Märchenerzählerin Michaele Scherenberg - bekannt auch durch ihre TV-Auftritte - mit auf Phantasiereisen zum Blauen Band. Familien mit Kindern ab 5 Jahren erwarten frische, zarte, grasgrüne und vergissmeinnichtblaue Geschichten, Märchen und Lieder zum Herzerwärmen - frei erzählt und aus dem schönen Augenblick heraus. Die Tickets kosten im Vorverkauf 10,-€ für Erwachsene und 6,-€ für Kinder. Bitte im Naturschutzhaus anmelden!
17.02.2016Vortrag

Was sind unsere Böden und wie entstehen sie? Warum sind sie zwischen Main und Taunus so unterschiedlich? Angesichts der intensiven Nutzung der Böden durch den Menschen stellt sich die Frage nach ihrer Zukunft. Prof. Dr. Karl Josef Sabel gibt am Donnerstag einen Einblick in die Entstehungsgeschichte und Bedeutung eines eher unbekannten Lebensraumes. Es entstehen keine Kosten, eine Spende ist erwünscht.
15.02.2016Naturschutzhaus Weilbacher Kiesgruben
Geowissenschaftliche Betrachtung der Region am Donnerstag, 21.2.13 um 19.30 Uhr

Wie ist das Taunusgebirge entstanden, das fruchtbare Main-Taunus-Vorland und die Flusslandschaft von Rhein und Main? Warum bebt die Erde so oft, wieso häufen sich Mineralquellen und was ist die Ursache der Feld-Wald-Verteilung? Der Vortrag von Prof. Dr. Karl-Josef Sabel gibt Einblicke in die ältere und jüngere geologische Vergangenheit. Treffpunkt Naturschutzhaus
05.02.2016Naturschutzhaus Weilbacher Kiesgruben
Stadthonig und Karneval der Tiere - Veranstaltungsstart im Naturschutzhaus

Das Naturschutzhaus startet das Programm am Donnerstag, 14.2.2013 von 18.30-20 Uhr mit einem Vortrag über die Honig-Projekte der Frankfurter Künstlergruppe Finger. Die beiden Künstler und Imker, Andreas Wolf und Florian Haas berichten über „ihre“ Bienen auf dem Frankfurter Museum für Moderne Kunst und dem Neuen Museum für Bienen auf dem Alten Flugplatz in Frankfurt Bonames und stellen das Label der Frankfurter Stadthonige „Soziale Blüte“ vor. Was ist das Besondere an diesem „Bienen-Projekt“? Wie werden die Bienen und die Biologische Vielfalt in den Mittelpunkt gerückt? Treffpunkt ist das Naturschutzhaus, Frankfurter Str. 74, 65439 Flörsheim-Weilbach. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Die Veranstaltung ist kostenlos, eine Spende ist erwünscht. An Familien mit Kindern von 5-9 Jahren richtet sich der „Karneval der Tiere“ am Samstag, 16.2.2013 von 17-18.30 Uhr, ein Mitmachtheater mit Taschenlampenführung, zu dem die beiden Gästeführer Dagmar Benischke-Muhr und Eckhardt Riescher große und kleine Gäste einladen. Wie würden Tiere Karneval feiern? Zur Musik des französischen Komponisten Camille Saint-Saens schlüpfen alle Gäste in eine Rolle vom Löwen bis zum Schwan und veranstalten in den Weilbacher Kiesgruben den „Karneval der Tiere“. Wenn jede/r eine Taschenlampe mitbringt, wird es besonders stimmungsvoll. Es entstehen Kosten von 7,-€ für Erwachsene und 5,-€ für Kinder. Anmeldung bis zum 12.2.2013 im Naturschutz unter Tel.: 06145-9363610

(30 kb)
05.02.2016Naturschutzhaus
Vorträge im Naturschutzhaus

Das Veranstaltungsjahr des Naturschutzhauses startet mit verschiedenen Vorträgen. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich, eine Spende erwünscht!
Am Donnerstag, den 19.02.15 um 19.30 Uhr gibt Prof. Dr. Karl Josef Sabel einen Einblick in die verschiedenen Böden des Rhein-Main-Gebietes, ihre geologischen Besonderheiten und Entstehungsgeschichte.
Am 05.03. um 19.30 Uhr nimmt Sie Jochen Tamm mit auf eine Reise zur Schatzinsel der biologischen Vielfalt. Lernen Sie die einzigartige Flora und Fauna Madagaskars kennen.
30.01.2016Naturschutzhaus
Das Veranstaltungsprogramm 2014 ist da!

Stöbern Sie im neuen Jahresprogramm des Naturschutzhauses Weilbacher Kiesgruben! Es liegt im Naturschutzhaus und im Besucherzentrum aus sowie in Rathäusern, Büchereien und zahlreichen Geschäften der Region. Gerne können Sie sich das Programm von dieser Homepage downloaden. Bei den über 100, vielfältigen Veranstaltungen ist sicher auch für Sie etwas dabei! Ab sofort können Sie sich anmelden - per Telefon oder über unser online-Buchungssystem. Wir freuen uns auf Sie!
22.01.2016Naturschutzhaus
Vorträge im Februar

Das Veranstaltungsjahr des Naturschutzhauses startet mit 2 Vorträgen. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich, eine Spende erwünscht!
Am Donnerstag, den 05.02.15 um 19.30 Uhr nimmt Sie der stellvertretende Vorsitzende der HGON, Stefan Stübing, mit auf einen Streifzug durch Hessens Vogelwelt. Er präsentiert aktuelle hessische und bundesweite Trends und stellt den Habicht - als Vogel des Jahres 2015 - vor.
Am 19.02.15 um 19.30 Uhr gibt Prof. Dr. Karl Josef Sabel einen Einblick in die verschiedenen Böden des Rhein-Main-Gebietes, ihre geologischen Besonderheiten und Entstehungsgeschichte.
18.01.2016Naturschutzhaus Weilbacher Kiesgruben
Das Jahr fängt gut an!

Das Jahresprogramm 2013 ist da. Es liegt im Naturschutzhaus und Besucherzentrum aus sowie in den Rathäusern, Büchereien und zahlreichen Geschäften der Region. Gerne können Sie sich das Programm downloaden. Ab sofort sofort können Sie sich für Veranstaltungen mit unserem Onlinebuchungsprogramm anmelden oder uns eine Mail schreiben.
15.01.2016Naturschutzhaus Weilbacher Kiesgruben
Wir wünschen einen guten Start für 2013

Das neue Jahresprogramm wird ab dem 21.Januar erscheinen und liegt dann in Rathäusern, Büchereien und Geschäften in der Region für Sie bereit. Gerne können Sie sich das Programm downloaden oder sich direkt in unserem Onlinebuchungsprogramm ab dem 21.1. anmelden. Wir freuen uns auf Sie!
Einträge aus dem Jahr 1999
30.11.1999

30.11.1999

30.11.1999

30.11.1999


(28 kb)
30.11.1999

30.11.1999

30.11.1999

30.11.1999

30.11.1999

30.11.1999

30.11.1999

30.11.1999

30.11.1999

30.11.1999


(323 kb)
30.11.1999

30.11.1999


(28 kb)
30.11.1999

30.11.1999

30.11.1999


(28 kb)
30.11.1999

30.11.1999


(30 kb)
30.11.1999

30.11.1999

30.11.1999

30.11.1999

30.11.1999

30.11.1999

30.11.1999

30.11.1999

30.11.1999

30.11.1999

30.11.1999

30.11.1999

30.11.1999

30.11.1999

30.11.1999

30.11.1999

30.11.1999

30.11.1999

30.11.1999

30.11.1999

30.11.1999

30.11.1999